Stand: 26.06.2019 15:45 Uhr

JVA Bützow: B-Flügel soll saniert werden

Ein altes Gebäude in der Justizvollzugsanstalt Bützow soll saniert werden. Darauf haben sich Finanz- und Justizministerium in Mecklenburg-Vorpommern geeinigt. Die Bedingungen in dem Hafthaus waren von Insassen und Behörden mehrfach kritisiert worden.

Sanierung ursprünglich erst für 2021 geplant

Der sogenannte B-Flügel der JVA solle in den kommenden Wochen leergezogen werden. Dann würden dort die ersten Vorbereitungen beginnen. Die Sanierung war ursprünglich für 2021 geplant, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums. Ein Kosten- und Zeitplan ist bislang nicht bekannt. Die JVA Bützow, das größte Gefängnis Mecklenburg-Vorpommerns, hatte zuletzt nicht nur wegen Personalengpässen Schlagzeilen gemacht

Hygienischen Verhältnisse "schockierend und katastrophal"

Bereits vor vier Jahren waren durch das Kreisgesundheitsamt die hygienischen Verhältnisse im B-Flügel als schockierend und katastrophal beschrieben worden. Bei einer Begehung im Mai hatte die Kreisbehörde eine weitere Verschlechterung feststellen müssen. Gründe dafür hatte das Justizministerium nicht benannt.

Weitere Informationen

JVA Bützow: Ministerin verspricht Verbesserungen

12.06.2019 17:40 Uhr

Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Hoffmeister hat sich erstmals öffentlich zu den Zuständen in der JVA Bützow geäußert. Sie versprach Verbesserungen beim Personal und bei der Hygiene. mehr

03:00
Nordmagazin

Desaster: Keine Veränderung in der JVA Bützow

06.06.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Obwohl sämtliche Planstellen von der JVA Neubrandenburg in die JVA Bützow verlegt worden sind, hat sich so gut wie nichts verändert. Insasse Sergej Bletsch äußert sich vor der Kamera. Video (03:00 min)

JVA Bützow: Missstände bei der Hygiene

31.05.2019 12:00 Uhr

Das Kreisgesundheitsamt hat die hygienischen Verhältnisse in der JVA Bützow kritisiert. Demnach haben sich die Haftbedingen im Gefängnis gegenüber früherer Kontrollen verschlechtert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 26.06.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:50
Nordmagazin
00:41
Nordmagazin