Stand: 22.05.2019 19:16 Uhr

Glawe will Masern-Impfpflicht in Kitas

Bild vergrößern
Mecklenburg-Vorpommern ist neben Brandenburg das einzige Bundesland, in dem 95 Prozent der Kinder zur Einschulung gegen Masern geimpft sind. (Archivbild)

Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat sich für eine Masern-Impfpflicht für Kita-Kinder in Mecklenburg-Vorpommern ausgesprochen. Eine Impfung sei der beste Schutz für alle, sagte der Minister im Landtag. Gerade in Kindertagesstätten und Schulen müsse man das Ansteckungsrisiko minimieren.

Prescht MV vor?

Derzeit plant Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine bundesweite Impfpflicht gegen Masern. Bis es soweit ist, kann sich Glawe einen Alleingang Mecklenburg-Vorpommerns vorstellen. Die Aufnahme der Impfpflicht in das Kindertagesförderungsgesetz müsse das Sozialministerium prüfen, so der Minister.

In MV sind 95 Prozent der Kinder geimpft

Mecklenburg-Vorpommern ist neben Brandenburg das einzige Bundesland, in dem 95 Prozent der Kinder zur Einschulung gegen Masern geimpft sind. Diese Quote empfehlen Experten, um die Masern auszurotten. Die AfD reagierte auf den Vorstoß des Ministers mit Unverständnis. Wenn die Quote so hoch sei, warum brauche es eine Impfpflicht, fragte der Abgeordnete Gunter Jess. Alle anderen Fraktionen unterstützen eine Impfpflicht.

Weitere Informationen

Linke: Kitaplätze nur für geimpfte Kinder

13.04.2019 18:00 Uhr

Gibt es Kita-Plätze in MV bald nur noch für geimpfte Kinder? Das fordert die Fraktion der Linken im Schweriner Landtag. Auch Gesundheitsminister Glawe will eine Impfpflicht gegen Masern. mehr

03:04
Nordmagazin

Impfung: Falsche Infos verunsichern Eltern

03.04.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Mecklenburg-Vorpommern ist beim Thema Impfen zwar bundesweit spitze, doch auch hier registrieren Ärzte eine größer werdende Verunsicherung durch falsche Informationen im Netz. Video (03:04 min)

10:20
NDR Fernsehen

Masern: Impfen oder nicht?

12.04.2019 16:20 Uhr
NDR Fernsehen

Viele halten Masern immer noch für eine lästige, aber harmlose Kinderkrankheit. Ein Irrtum: Sie kann zu schweren Komplikationen führen. Video (10:20 min)

Masern: Warum die Impfung so wichtig ist

02.04.2019 20:15 Uhr

Eine Masern-Infektion kann zu schweren Komplikationen führen - bis hin zum Tod. Deshalb sollten sich nach Ansicht von Experten mehr Menschen gegen Masern impfen lassen. mehr

NDR 1 Welle Nord

Zur Sache: Impfen - Nur ein kleiner Pieks?

07.04.2019 18:05 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Macht eine Impfung Sinn oder ist sie eher schädlich? Seit Jahren gibt es darüber Streit. Und durch einen aktuellen Fall in Bad Segeberg ist er neu entbrannt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 22.05.2019 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:46
Nordmagazin
01:41
Nordmagazin