Stand: 28.05.2021 07:38 Uhr

Auto und Wohnmobil stoßen zusammen bei Neubrandenburg

Bei einem Unfall auf der B 104 sind in der Nähe von Neubrandenburg vier Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte ein 27-jähriger Autofahrer beim Abbiegen auf die Bundesstraße ein Wohnmobil übersehen, das nach dem Zusammenstoß in einem Straßengraben auf die Seite kippte. Das Ehepaar in dem Wohnmobil und auch beide Autoinsassen erlitten leichte Verletzungen, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 60.000 Euro. | 28.05.2021 07:35

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 13. Juni 2021

Corona in MV: Eine Neuinfektion, kein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert sinkt auf 4,8. In sieben Regionen des Landes liegt die Inzidenz weiter unter 10. mehr