Astronomische Uhr der Marienkirche in Rostock © imago Foto: Günther Schneider

Astronomische Uhr in Rostock als Welterbe?

Stand: 29.07.2021 11:47 Uhr

Die Landesregierung will zwei Vorschläge für eine mögliche Welterbestätte der UNESCO machen. Neben dem Historisch-Technischen Museum Peenemünde soll auch die astronomische Uhr in der Rostocker St. Marien Kirche auf die entsprechende Liste kommen.

Wie das Kultusministerium NDR 1 Radio MV bestätigte, wird Mecklenburg-Vorpommern auch diese technisch einzigartige Uhr vorschlagen. Die astronomische Uhr zeigt seit 1472 neben der Zeit auch Mondphasen und Tierkreiszeichen an. Zuletzt wurde die Kalenderscheibe vor drei Jahren so verändert, das sie nun bis zum Jahr 2150 reicht.

Ausnahmsweise zwei Vorschläge je Bundesland

Vor knapp drei Wochen hatte Ministerpräsidentin Schwesig bereits Peenemünde ins Spiel um eine Welterbestätte gebracht. Jedes Bundesland darf in diesem Jahr zwei Vorschläge einreichen. Die Kultusministerkonferenz beruft dann ein international besetztes Expertengremium, das bis spätestens Anfang 2024 über die Vorschläge entscheidet, die dann auf eine entsprechende Liste kommen. Sollte die astronomische Uhr aus Rostock es auf diese Liste schaffen, könnte sie zwischen 2026 und Mitte der 30er Jahre zum Welterbe der Unesco gehören.

 

Weitere Informationen
Der Nachbau einer V2-Rakete steht auf der Insel Usedom auf dem Gelände der einstigen Heeresversuchsanstalt Peenemünde - der heutigen Historisch-Technisches Museum Peenemünde GmbH (HTM) © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Peenemünde: Gegenwind für Schwesigs Welterbe-Pläne

Kritik an den Plänen, das Museum Peenemünde auf die Welterbe-Liste zu setzen, kommt aus den eigenen Reihen der Ministerpräsidentin und von Historikern. mehr

Das Schweriner Schloss samt Schlossgarten vom Wasser aus gesehen.
4 Min

Das Residenzensemble Schwerin will UNESCO Welterbe werden

Das Schloss der mecklenburger Herzöge ist das Herz des Residenzensembles - mit Marsstall, Theater, Archivgebäuden und Garten. 4 Min

Das Schweriner Schloss vor der Altstadt Schwerins
29 Min

Schwerin - Der Traum vom Welterbe

2024 wird die Entscheidung fallen, ob das Schweriner Schloss und sein Residenzensemble UNESCO-Welterbe werden. 29 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 29.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Blauer Stift setzt ein Kreuz. © imago

MV-Liveticker zur Wahl: Waldmüller (CDU): "Ergebnis für uns eine Katastrophe"

Laut der ersten Prognose liegt die SPD von Ministerpräsidentin Schwesig mit 37 Prozent auf dem ersten Platz. Weit abgeschlagen ist die CDU mit 14 Prozent. Video-Livestream