Anstieg bei Wohnmobil-Diebstählen in 2021 im Osten von MV

Stand: 10.09.2021 15:22 Uhr

Die Polizei verzeichnet einen Anstieg von Wohnmobil-Diebstählen im Osten Mecklenburg-Vorpommerns. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Polizei für die Landkreise Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte.

Leidtragende sind demnach häufig Einheimische. Mindestens 18 Fälle wurden der Polizei in diesem Jahr bislang gemeldet. Darunter waren zehn Wohnmobile und drei Wohnanhänger, die entwendet wurden. In fünf weiteren Fällen blieb es wohl beim Versuch. Damit ist die Zahl der Diebstähle im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich gestiegen. 2020 wurden sieben Fälle gemeldet.

Polizei vermutet professionelle Banden

Die Polizei vermutet dahinter professionelle Tätergruppen - also Banden - und die würden vor allem im Raum Greifswald und Stralsund aktiv sein. Der bislang allein in diesem Jahr entstandenen Schaden wird mit rund 640.000 Euro beziffert. Der Marktwert und die Nachfrage im Ausland für in Deutschland gestohlene Wohnmobile sei aktuell sehr hoch, so die Polizei.

Weitere Informationen
Wohnmobil auf der Autobahn 7 bei Hannover/Kirchhorst © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Vorpommern: Fahrer von gestohlenem Wohnmobil gefasst

Der 24-Jährige war an der Grenze zu Polen in ein Rapsfeld geflüchtet. Das Wohnmobil war zuvor in Berlin gestohlen worden. mehr

Viele Wohnmobile stehen auf einem Platz. © NDR Foto: Andreas Rabe

Podcast Dorf Stadt Kreis: Hilfe, die Wohnmobile kommen!

Noch nie waren so viele Wohnmobile in MV unterwegs wie derzeit. Das bringt auch Probleme mit sich. mehr

Mehrere Strauße stehen an einem Zaun neben einem Schild mit dem Hinweis auf eine Straußenfarm bei Lübz © Franziska Drewes Foto: Franziska Drewes

Mit dem Wohnmobil auf der Straußenfarm

Zahlreiche Bauernhöfe bieten Stellplätze für eine Nacht an. mehr

Einen schönen Platz für ihr Zelt haben sich zwei jungen Frauen am Rande eines Sees ausgesucht. (Aufnahme aus den 50er-Jahren) © picture alliance/dpa-Bildarchiv

Als die Norddeutschen das Campen für sich entdeckten

Nur wenige Menschen können sich in den 50ern Hotel-Urlaub im Ausland leisten. Camping wird zur heiß geliebten Alternative. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 10.09.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Impressionen von der MeLa 2021 © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Landwirtschaftsmesse MeLa zu Ende: Mehr als 40.000 Besucher

Die 30. Ausgabe der Agrarmesse sei ein Erfolg gewesen, bilanzierten die Veranstalter. Nach Lockdown und wirtschaftlichem Einbruch habe die MeLa Aufbruchstimmung vermittelt. mehr