Wohnmobil auf der Autobahn 7 bei Hannover/Kirchhorst © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

2021 schon dreimal so viele Wohnmobile gestohlen wie 2020

Stand: 07.10.2021 05:56 Uhr

Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns sind 2021 schon 20 Wohnmobile gestohlen worden - dreimal so viele wie im gesamten Jahr 2020.

Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurden jetzt innerhalb von zwei Tagen zwei solcher Campingfahrzeuge im Wert von zusammen 110.000 Euro in Stralsund entwendet. Beide Fahrzeuge - eines gehörte einem Urlauber aus Baden-Württemberg, das andere einem Stralsunder - waren kurz vorher auf Parkplätzen in der Stadt und auf der Insel Dänholm abgestellt worden.

Gesamtschaden von fast einer Million Euro

Die Ermittler vermuten, dass organisierter Diebstahl hinter dieser Serie steckt. Die meisten Fälle entfielen auf die Regionen Greifswald und Stralsund, sagte die Sprecherin. Bisher wurde keines der in Vorpommern gestohlenen Campingfahrzeuge wiedergefunden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei mit bereits 830.000 Euro angegeben.

Westen von MV weniger stark betroffen

Die Ermittlungen werden in der Kriminalpolizeiinspektion Anklam gebündelt. Die Erfahrungen deuteten auf grenzüberschreitende Kriminalität Richtung Osteuropa hin. Zudem seien Wohnmobile auch infolge der Corona-Krise und der damit verbundenen Beschränkungen stärker als sonst gefragt. Der Westen des Bundeslandes ist laut Landeskriminalamt deutlich weniger davon betroffen. 

Weitere Informationen
Viele Wohnmobile stehen auf einem Platz. © NDR Foto: Andreas Rabe

Podcast Dorf Stadt Kreis: Hilfe, die Wohnmobile kommen!

Noch nie waren so viele Wohnmobile in MV unterwegs wie derzeit. Das bringt auch Probleme mit sich. mehr

Mehrere Strauße stehen an einem Zaun neben einem Schild mit dem Hinweis auf eine Straußenfarm bei Lübz © Franziska Drewes Foto: Franziska Drewes

Mit dem Wohnmobil auf der Straußenfarm

Zahlreiche Bauernhöfe bieten Stellplätze für eine Nacht an. mehr

Einen schönen Platz für ihr Zelt haben sich zwei jungen Frauen am Rande eines Sees ausgesucht. (Aufnahme aus den 50er-Jahren) © picture alliance/dpa-Bildarchiv

Als die Norddeutschen das Campen für sich entdeckten

Nur wenige Menschen können sich in den 50ern Hotel-Urlaub im Ausland leisten. Camping wird zur heiß geliebten Alternative. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.10.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Landwirtschaft Bio-Bauern © NDR

Bauerntag: Verband fordert klare Aussagen zu Tier- und Klimaschutz

In Linstow wird unter anderem auch über die bessere Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie beraten. mehr