Das ist schiefgegangen - Korrekturen des NDR

Wir stehen zu unseren Fehlern! Transparent macht sie der NDR schon seit Langem. Dies geschieht vor allem dort, wo sie passiert sind - direkt unter den Online-Beiträgen als Hinweis der Redaktion gekennzeichnet, manchmal auch direkt bei einem User-Kommentar, wenn dieser uns auf einen Fehler aufmerksam gemacht hat. Um es noch klarer zu machen, gibt es diese Seite. Sie listet die Beiträge auf, in denen Korrekturen vorgenommen wurden. So können Sie, die Benutzerinnen und Benutzer, sich noch besser orientieren.

Landgericht Göttingen: Prozess um Vergewaltigungen

24.01.2020 13:42 Uhr

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version wurde der berichtet, dass der Prozess heute begonnen hat. Richtig ist, dass der Prozess heute fortgesetzt wird. Wir haben dies inzwischen geändert.

K+S will Sigmundshall mit Salzlauge fluten

23.01.2020 21:25 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Fassung des Textes war der Entladebahnhof in Bad Nenndorf und nicht zwischen Haste und Hohnhorst verortet. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Toshiba stellt Hybrid-Loks künftig in Rostock her

23.01.2020 16:10 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikel hieß es, ein Prototyp einer Hybrid-Lok sei bereits in Kiel und Rostock getestet worden. Das stimmt nicht. Ein solcher Prototyp wurde noch nicht gebaut. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Erste Schiff-zu-Schiff-Betankung mit LNG in Rostock

22.01.2020 13:24 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels haben wir fälschlicherweise behauptet, das Schiff sei 170 Meter lang. Richtig ist, dass das Schiff eine Länge von 117 Metern hat.

Abriss alter Windräder: Tonnenweise Sondermüll

21.01.2020 12:12 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels steckte ein Schreibfehler: Die Verwertungskosten von CFK im Vergleich zu GFK sind sechs Mal höher, nicht 16 Mal höher. Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Roller rückwärts: Wieder "Harzer Käse" aus dem Harz

20.01.2020 15:00 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, der Name "Harzer Käse" sei geschützt. Das war nicht korrekt. Wir haben die Informationen nach Hinweisen mehrerer Kommentatoren überprüft und den Artikel entsprechend überarbeitet. Wir danken für das Interesse an dem Beitrag und für die Kommentare!

Ex-Freundin von Marias Mörder verurteilt

20.01.2020 14:07 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer vorherigen Version dieses Artikels hieß es, das Gericht habe die junge Frau zu einer Jugendstrafe verurteilt. Korrekt ist, dass sie nach Jugendstrafrecht zu Erziehungs-Maßregeln verurteilt wurde. Wir haben den Absatz entsprechend korrigiert und bitten die Ungenauigkeit zu entschuldigen.

Zahl der Baugenehmigungen steigt deutlich

16.01.2020 12:17 Uhr

Hinweis der Redaktion: Wir hatten in dem Artikel zwischenzeitlich von 12.150 Baugenehmigungen gesprochen, es sind aber 12.715. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Land will ältere Lehrer entlasten

16.01.2020 09:43 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, Lehrer ab dem Alter von 63 Jahren sollen noch eine Stunde weniger unterrichten müssen. Inzwischen hat das Bildungsministerium seine Angaben korrigiert. Wir haben den Artikel entsprechend angepasst.

Schapen: Leichensuche nach 62 Jahren

15.01.2020 13:49 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Beitrages ist uns ein Fehler unterlaufen. Der im Text erwähnte jungen Mannes ist nicht vor 57 Jahren verschwunden, sondern bereits vor 62 Jahren. Die Redaktion bittet für diesen Fehler um Entschuldigung.

NDR Info im Dialog

Reden wir darüber! Wenn uns Fehler unterlaufen, nennen wir sie in der Rubrik "NDR Info im Dialog" und stellen sie richtig. Wir gehen auch auf Kritik von Hörerinnen und Hörern ein. mehr