NDR Info Jazz Nacht

Zwischen Planten un Blomen - Hamburg Jazz Open 2018 & 2019

Samstag, 14. März 2020, 22:05 bis 00:00 Uhr, NDR Info

Sonntag, 15. März 2020, 00:05 bis 06:00 Uhr, NDR Info

Am Mikrofon: Felix Tenbaum

Bild vergrößern
Jasper van't Hof war 2019 auf der Bühne im Park Planten un Blomen zu sehen und zu hören.

Das erste Septemberwochenende ist gewissermaßen so etwas wie das Klassentreffen der Hamburger Jazzszene. Beim Festival "Hamburg Jazz Open" im Park Planten un Blomen treffen seit mehr als 20 Jahren einmal im Jahr Musiker und jede Menge Jazzfans aufeinander, genau wie Veranstalter, Produzenten, Organisatoren von Jazzreihen in der Hansestadt und andere Akteure der Szene. Bei dem "Umsonst-und-draußen"-Festival zählen die Veranstalter regelmäßig etwa 10.000 Zuschauer und damit nicht nur eingefleischte Kenner, sondern auch zufällige Parkbesucher oder Familien. Gute Musik, die Möglichkeit im Grünen zu picknicken, keine Absperrungen zwischen Publikum und Bühne, ein wenig der Hektik der Großstadt entfliehen können - es gibt viele Facetten, die die besondere Atmosphäre des Festivals in Planten un Blomen ausmachen.

Wie ein Klassentreffen der Hamburger Jazzszene

Bild vergrößern
TOYTOY sind Alex Eckert an der Gitarre, Silvan Strauß am Schlagzeug, Daniel Stritzke am Bass und Samuel Wootton Percussion.

Traditionell treten an zwei Tagen zehn Bands auf - vom Nachwuchsensemble über etablierte Hamburger und norddeutsche Jazzgrößen bis hin zur NDR Bigband und internationalen Stars. Auch die NDR Jazzredaktion ist in jedem Jahr mit an Bord und zeichnet die Konzerte auf.

Felix Tenbaum präsentiert in der NDR Info Jazz Nacht Mitschnitte der vergangenen beiden Festivalausgaben. Mit dabei sind unter anderem: Jasper van’t Hof, TOYTOY, das Makiko Hirabayashi Trio, das Saxofon-Quartett Q4, ein Hamburger Projekt mit Musik von David Bowie und viele mehr.

 

Playlists der NDR Info Jazz Nacht

NDR Info Jazz Nacht

Hier finden Sie alle Musiktitel der NDR Info Jazz Nacht: "Zwischen Planten un Blomen - Hamburg Jazz Open 2018 & 2019" mit Felix Tenbaum. mehr