Stand: 05.06.2020 09:25 Uhr

Der Traumzirkus des Jazz-Bassisten

Dream Circus
von Misha Mullov-Abbado 
Vorgestellt von Ralf Dorschel
Bild vergrößern
"Dream Circus" erscheint digital auf CD-Rom und zum MP-3 Download.

Alles ein einziger Traum: Die ganze Geschichte des Modern Jazz wartet auf Verehrung und Verwertung. Und Misha Mullov-Abbado greift in die Vollen. "Dream Circus" ist das dritte Album des Bassisten - und der Titel spricht Bände: über die Träume des jungen Briten. Und über sein Umfeld: Mullov-Abbado ist Teil eines Netzwerks hochkarätiger Begleiter und Freunde aus Londons quicklebendiger Jazzszene - eine Art Wanderzirkus, der um die Welt zieht. Kennengelernt haben sich die Künstler auf Musikhochschulen, alle helfen sich gegenseitig mit Gastspielen in ihren jeweiligen Ensembles und alle haben eine gemeinsame Bigband gegründet: das Patchwork Jazz Orchestra.

Radikal und kunstvoll

Und unter Misha Mullov-Abbados Leitung swingen sie sich durch eine unendliche Vielzahl von Einflüssen: Da treffen die großen, mächtigen Themen eines Charles Mingus auf Cool Jazz und Balkan-Blues, Filmmusik ist genauso Teil des Mixes wie Kammermusik. Und das alles wird dann oftmals durchaus radikal und kunstvoll gebrochen, zerfasert in freien Improvisationen und wagemutigen Exkursen - es ist ein Traumzirkus, fürwahr. Für die Produktion von "Dream Circus" holte Mullov-Abbado sich den Bass-Kollegen Jasper Høiby ins Studio. Der Däne lebt und arbeitet ebenfalls in London, bekannt ist er vor allem als Mitglied des hochgelobten Trios Phronesis.

Exzentrischer Spaß

Misha Mullov-Abbado ist der Sohn des 2014 verstorbenen Dirigenten Claudio Abbado und der russischen Geigerin Viktoria Mullova. Seine Musik sei "eine Feier vieler verschiedener Traditionen", so sagt Mullov-Abbado. Sechs junge Briten auf der lustvollen Suche nach einem Jazz für die Zukunft. Der spielt mit der Vergangenheit. Misha Mullov-Abbado: "Manches an den Elementen hinter unserer Musik mag exzentrisch sein, aber eins können wir Euch versprechen: Egal, was für Musik wir spielen, wir haben jede Menge Spaß."

Weitere Informationen

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazz-Redaktion stellt neuveröffentlichte Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen aktueller Jazz-CDs aus dem Programm von NDR Info und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Dream Circus

Label:
Edition Records (Membran)
Veröffentlichungsdatum:
12.06.2020
Preis:
19,61 €
Länge:
1:05:01

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Jazz | 08.06.2020 | 22:05 Uhr