Mitreden! Deutschland diskutiert

Erschöpft in die Sommerferien - wie geht Schule besser?

Montag, 01. Juli 2024, 20:15 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Erschöpft in die Sommerferien - wie geht Schule besser?

Sendung: Mitreden! Deutschland diskutiert | 01.07.2024 | 20:15 Uhr

Hörerinnen und Hörer haben bei Mitreden! mit Experten über neue Ideen für den Schulalltag diskutiert. Die Sendung als Video-Mitschnitt.

Am Ende des Schuljahres gibt es Zeugnisse - und einen Blick zurück. Haben Schülerinnen und Schüler zu viel Leistungsdruck oder zu wenig? Ist der Lehrplan zu voll oder lernen sie zu wenig? Warum gibt es zu wenige Lehrkräfte? Das war unser Thema am Montag bei "Mitreden! Deutschland diskutiert".

Moderatorin Nina Zimmermann begrüßte als Gäste:

Bob Blume
Lehrer, Blogger, Podcaster und Bildungsinfluencer; Buchautor von "10 Dinge, die ich an der Schule hasse. Und wie wir sie ändern können"

Prof. Anne Sliwka
Bildungsforscherin an der Universität Heidelberg mit innovativen Ideen, berät das Kultusministerium in Baden-Württemberg

Weitere Informationen
Eine Lehrerin schreibt eine Mathematikaufgabe auf eine digitale Schultafel. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Schule und Bildung: Lehrkraft 3.0 - Wege aus der Überlastung

Den Schulen des Landes fehlt Personal, Lehrerinnen und Lehrer sind überlastet. Jetzt suchen sie selbst nach kreativen Lösungen. mehr

Endspurt vor den Ferien - für Schüler und Lehrer

Manche Bundesländer sind bereits in die Sommerferien gestartet, andere stehen kurz davor. Die Rituale in dieser Zeit sind überall ähnlich: Hektisches Lernen für letzte Prüfungen, Zeugnisvergabe, Frust oder Jubel über die Notenbilanz. Auf der anderen Seite der plötzliche Leerlauf nach den Prüfungen. Frühere Generationen haben in dieser Zeit des Jahres grundsätzlich "Die Wüste lebt" und ähnliche Dokumentationen vorgeführt bekommen. Für alle aber ist es ein guter Zeitpunkt zurückzublicken. Wie war das Jahr und was ginge besser? Wie geht es unseren Schulen eigentlich?

Lernen Schülerinnen und Schüler genug?

Schülerinnen und Schüler sollen in der Schule alles in ihren Kopf bekommen, was sie für ihr Leben benötigen. Sie sollen sehr viel besser abschneiden bei internationalen Vergleichsstudien in Mathe, im Lesen und Schreiben. Sie sollen sich möglichst viel Allgemeinbildung aneignen. Und bei alldem größtmögliche Freude am Lernen selbst entwickeln und die Bereitschaft dafür ein Leben lang erhalten. 

Gute Bildung hängt vom Elternhaus ab

Aber: Es fehlt immer mehr an Menschen, die ihnen bei all diesen Aufgaben helfen können. Eine der größten Herausforderungen dieser Zeit und vor allem der folgenden Jahre wird der Lehrkräftemangel sein. Eine Studie im Auftrag des Verbandes Bildung und Erziehung kommt zu dem Ergebnis, dass bis 2030 mindestens 81.000 Lehrkräfte fehlen werden. Und dann? Fehlen die Chancen auf gute Schulbildung für alle, hängt es noch mehr als zuvor am Elternhaus? Ob dort Bücher sind, ob gemeinsam auf die nächste Prüfung gelernt werden kann oder ob Eltern eine teure Nachhilfe organisieren können?

Was tun gegen den Lehrkräftemangel?

An vielen Schulen bräuchte es jetzt schon neue Lehrkräfte, die mit neuer Kraft und Motivation einsteigen - aber es sind nicht genug, die sich für den Lehrberuf begeistern können. Woran liegt das? Hat der Job ein Imageproblem? Gibt es zu viele Teilzeitkräfte? Zu wenige Lehramts-Studierende? Müssen wir Lehrerinnen und Lehrer mehr wertschätzen?

Weitere Informationen
Mitreden Logo mit ARD-Brand © HR

Mitreden! Deutschland diskutiert

Die neue ARD-Sendung wird immer montags und donnerstags im Livestream sowie auf NDR Info, BR24, HR Info, rbb24 Inforadio und SWR Aktuell übertragen. mehr

Eine Frau und ein Mann mit Kopfhörern und Smartphone in einem Studio (Symbolfoto). © Imago Foto: David Munoz

Rückschau: Alle vergangenen Sendungen

Hier geht es zur Sendungsrückschau mit allen vergangenen Sendungen. mehr

Ansicht der Startseite der NDR Audiothek © NDR

"Mitreden!" in der ARD-Audiothek

Alle Folgen der vergangenen "Mitreden!"-Sendungen finden Sie auch in der ARD-Audiothek. extern

Schlagwörter zu diesem Artikel

Schule

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Karte von Norddeutschland. Im Vordergrund eine Lupe. © NDR

Mieten, Alter, Single-Haushalte: Zensus-Daten für Ihre Gemeinde

Wie ist die Altersverteilung in Ihrer Stadt? Welche Berufe haben die Menschen in Ihrer Gemeinde? Finden Sie es heraus. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Polizei durchsucht mit einem Großaufgebot die Blaue Moschee im Rahmen einer Razzia beim Islamischem Zentrum Hamburg © picture alliance / ABBfoto

Islamisches Zentrum Hamburg verboten - Blaue Moschee beschlagnahmt

Bundesweit wurden 53 Objekte durchsucht. Hamburgs Innensenator Grote sprach von einem "Wirkungstreffer gegen den islamischen Extremismus". mehr