Thema: Lebensmittelindustrie

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Corona: Niedersachsen positioniert sich vor dem Gipfel

Getestete könnten laut Ministerpräsident Weil mehr Freiheiten bekommen. Für Schulen könnte es einen Sonderweg geben. mehr

Blaue Fahnen des Eisherstellers Froneri auf dem Betriebsgelände. © Nord-West-Media TV

Corona bei Froneri: Nicht alle Mitarbeiter kommen zum Test

Die Stadt Osnabrück plant nun einen weiteren Termin bei dem Eisfabrikanten. Dort sind mindestens 200 Mitarbeiter infiziert. mehr

Ein Metzger schneidet in der Räucherkammer eines Schinkenherstellers einen Schwarzwälder Schinken an. © dpa-Bildfunk Foto: Patrick Seeger

"Schwarzwälder Schinken" darf auch aus Niedersachsen kommen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der "Schwarzwälder Schinken" nicht im Schwarzwald verpackt werden muss. mehr

Audios & Videos

Verpackungen der Köllnflocken aus den 1930er-Jahren © Peter Kölln GmbH & Co. KGaA

Mit Haferflocken auf (fast) jedem Frühstückstisch zu Hause

Bekannt ist Kölln aus Elmshorn vor allem für Haferflocken. Doch begonnen hat alles mit Schiffszwieback und Viehfutter. mehr

Das Bild zeigt Schweine in einem Mastbetrieb. © picture-alliance / dpa Foto: Krick

Schweinestau in Niedersachsen löst sich langsam auf

Jüngst gab es keine Corona-Ausbrüche in Schlachthöfen, so werden mehr Tiere getötet. Zugleich werden weniger gemästet. mehr

Ein Fenster mit dem roten Schriftzug des Unternehmens "Berentzen". Im Fenster spiegelt sich ein Baukran.  Foto: Susanne Schäfer

Berentzen mit Bilanz unter Corona-Bedingungen zufrieden

Das Unternehmen verbucht für 2020 einen operativen Gewinn von 5,2 Millionen Euro. mehr

Würste hängen an einer Stange © dpa-Bildfunk Foto: Ingo Wagner

Fleischlose Wurst: Umsatz von Rügenwalder Mühle verdoppelt

Das Unternehmen aus Bad Zwischenahn will deshalb mehr Beschäftigte einstellen und die Kapazitäten erhöhen. mehr

Traktoren stehen vor einem Gebäude. © NDR Foto: Katharina Seiler

Niedersachsens Landwirte protestieren in Berlin

Bauern aus dem ganzen Bundesgebiet haben vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium Gehör für ihre Sache gefordert. mehr

Hühner in der Solidarischen Landwirtschaft in Upahl

Artgerechte Haltung durch Hühnerpatenschaften

Die industrielle Produktion von Eiern gefährdet das Tierwohl. Ein neuer Ansatz sind sogenannte Hühnerpatenschaften. mehr

Ein Landwirt erntet Bio-Möhren auf einem Feld im Landkreis Hildesheim. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Landwirtschaft: Mehr Schweine, weniger Halter, größere Höfe

Niedersachsens Landwirtschaft konzentriert sich zunehmend auf Großbetriebe. Das zeigt die Landwirtschaftszählung 2020. mehr

Ein Berg Zuckerrüben auf einem schneebedeckten Feld. © picture alliance/Armin Weigel Foto: Armin Weigel

Zuckerrüben-Ernte im Norden: Regional große Unterschiede

Bei Nordzucker in Schladen fällt die Bilanz gut aus, insgesamt ist sie durchschnittlich. Ein Virus bereitet Sorgen. mehr

In einem Hähnchenmastbetrieb sind viele kleine Küken zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Bund bringt Verbot von Kükenschreddern auf den Weg

Die Praxis soll laut Agrarministerin Klöckner Anfang 2022 abgeschafft sein. Tierschützern ist das Gesetz zu lasch. mehr