Passanten mit Mund-Nasen-Schutz laufen durch eine Fußgängerzone. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Maskenpflicht in Hamburg: Wo und wann?

Stand: 12.03.2021 11:53 Uhr

Zum 8. März hat der Hamburger Senat die Maskenpflicht noch einmal ausgeweitet. Auf dem Ballindamm muss nun in einigen Bereichen täglich von 10 bist 20 Uhr eine Maske getragen werden - nicht mehr nur von Montag bis Sonnabend. In Blankenese ist die Maskenpflicht auf die Strandabschnitte ausgeweitet worden.

Zuletzt war die Maskenpflicht zum 27. Februar ausgeweitet worden, auf bestimmte besonders belebte Straßen und in Parks. Hier müssen Sie zu bestimmten festgelegten Zeiten eine Maske tragen:

Spielplätze und überall, wo es eng wird

Die Maskenpflicht gilt unabhängig von der Aktivität spazieren, radeln, joggen. Auf Spielplätzen gilt sie nur für Erwachsene.

Altona

Altonaer Balkon (Park): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Bahnhof Altona (Umfeld): Im Bereich der Präsident-Krahn-Straße zwischen und einschließlich der Hausnummern 1 und 8 beidseitig, Max-Brauer-Allee zwischen und einschließlich der Hausnummern 51 und 53 auf der zum Bahnhof gelegenen Gehwegseite (westlich), zwischen und einschließlich der Gebäude Paul-Nevermann-Platz 5 und Ottensener Haupstraße 1a beidseitig, zwischen und einschließlich der Gebäude Ottensener Hauptstraße 1 und Scheel-Plessen-Str. 9, zwischen und einschließlich der Gebäude Scheel-Plessen-Str. 9 bis Paul-Nevermann-Platz 19, montags bis samstags, jeweils von 8 Uhr bis 22 Uhr.

Altona-Altstadt

Altonaer Balkon (Park): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Große Elbstraße: Im räumlichen Bereich zwischen Hausnummer 281 (Fahrradstraße, einschließlich Kehre) und Hausnummer 143a (Dockland/Van-der-Smissen-Straße) einschließlich dem parallel verlaufenden wasserseitigen Weg sowie dem Ostkai, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Altstadt

Ballindamm: Im Bereich vor der Europa Passage (Hausnummer 40), abgegrenzt durch die Straßen Ballindamm und Bergstraße, täglich von 10 und 20 Uhr, im Bereich der Geh- und Wanderwege um die Binnenalster wasserseitig sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Binnenalster (Geh- und Wanderwege): Am Ballindamm wasserseitig sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Barkhof: Im Bereich zwischen Spitalerstraße und Mönckebergstraße, montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.
Bergstraße: Im Bereich der Hausnummern 9 -28 zwischen Ballindamm und Mönckebergstraße montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.
Gerhart-Hauptmann-Platz: Im Bereich zwischen Mönckebergstraße und Rosenstraße beziehungsweise Kleine Rosenstraße, montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.
Ida-Ehre-Platz: Im Bereich zwischen Mönckebergstraße und Steinstraße, montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.
Lange Mühren: Im Bereich zwischen Spitalerstraße und Mönckebergstraße montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.
Lombardsbrücke: Im Bereich der Geh- und Wanderwege um die Binnenalster jeweils wasserseitig, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Spitalerstraße: Im Bereich zwischen Steintorwall und Mönckebergstraße montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.
Mönckebergstraße: Im Bereich der Hausnummern 1 bis 31 zwischen Glockengießerwall/ Steintorwall und Rathausmarkt einschließlich der Tunnelanlage zum Hauptbahnhof montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.

Billstedt

Öjendorfer Park: Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Blankenese

Falkensteiner Ufer: im räumlichen Bereich der Hausnummern 1 bis 32 und dem darunterliegenden Strandabschnitt, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Falkentaler Weg: inklusive dem darunterliegenden Strandabschnitt sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Strandweg: Im räumlichen Bereich von der Hausnummer 13 bis 99, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr.

Harvestehude

Alstervorland (Park): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Eichenpark: Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Harvestehuder Weg: Hausnummern 1a bis 78b, wasserseitig, dortige öffentliche Grünflächen "Alstervorland" und "Eichenpark" inklusive der wasserseitigen Gehwege, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Krugkoppel: Von der Einmündung Harvestehuder Weg bis Leinpfad, einschließlich  der öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr.

Hohenfelde

Alsterwiese Schwanenwik (Grünfläche): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Schwanenwik: Die wasserseitig gelegenen Fuß- und Radwege der öffentlichen Grünanlagen inklusive des Uferrandes, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Neustadt

Binnenalster (Geh- und Wanderwege): Alle wasserseitigen Geh- Wanderwege im Bereich Neuer Jungfernstieg, sowie Alsteranleger am Jungfernstieg, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Elbpromenade: Zwischen Niederbaumbrücke, Baumwall, Vorsetzen, Johannisbollwerk, Bei den St. Pauli-Landungsbrücken  bis zur St. Pauli Hafenstraße einschließlich der dort befindlichen Pontonanlage,  den Brücken 1 bis 10 und der Überseebrücke, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Große Wallanlagen (Park): Abgegrenzt durch die Straßen Holstenwall, Millerntordamm, Glacischaussee und Sievekingplatz, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Jungfernstieg: Von Hausnummer 1 bis 32 einschließlich dem Alsteranleger, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Kleine Wallanlagen (Park): Abgegrenzt durch die Straßen Gorch - Fock - Wall, Jungiusstraße, Bei den Kirchhöfen, Holstenclacis und Sievekingplatz, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Lombardsbrücke: Im Bereich der Geh- und Wanderwege um die Binnenalster jeweils wasserseitig, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Neuer Jungfernstieg: Im Bereich der Geh- und Wanderwege um die Binnenalster jeweils wasserseitig, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Planten un Blomen (Park): Abgegrenzt durch die Straßen Gorch - Fock - Wall, Dammtordamm, Dag - Hammarskjöld - Platz, Tiergartenstraße, Karolinenstraße, St. Petersburger Straße und Jungiusstraße, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Othmarschen

Jenischpark (Park): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Övelgönne: Einschließlich dem räumlichen Bereich um das Lüfterbauwerk, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Ottensen

Alma-Wartenberg-Platz: Einschließlich der Bahrenfelder Straße im Bereich zwischen und einschließlich den Hausnummern 135 beziehungsweise 146 und den Hausnummern 183 beziehungsweise 188, der Kleinen Rainstraße im räumlichen Bereich bis zu und einschließlich den Hausnummern 3 beziehungsweise 6, der Nöltingstraße im Bereich bis zu und einschließlich den Hausnummern 5 beziehungsweise 12, der Friedensallee im Bereich bis zu und einschließlich den Hausnummern 7 beziehungsweise 14 sowie der Bergiusstraße im Bereich bis zu der Hausnummer 7, freitags und sonnabends von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Bahrenfelder Straße: Im Bereich Alma-Wartenberg-Platz, freitags und sonnabends von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Fischers Park (Parkanlage): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Hohenesch: Im Bereich von und einschließlich den Hausnummern 1 beziehungsweise 6 bis zur Bahrenfelder Straße, freitags und sonnabends sowie an Feiertagen von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Neumühlen (Straße, Museumshafen und Anleger): Im räumlichen Bereich ab der Einmündung Kaistraße/Große Elbstraße in westlicher Richtung, einschließlich dem wasserseitigen Westkai sowie dem Anleger Neumühlen/Museumshafen, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Övelgönne: Auf dem Elbstrand zwischen dem Lüfterbauwerk und Övelgönner Hohlweg, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Ottensener Hauptstraße: Fußgängerzone im Bereich der Hausnummern 2 bis 27, montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.

Rotherbaum

Alsterufer: Von und einschließlich Hausnummer 1 bis zur Einmündung Alte Rabenstraße, jeweils einschließlich der öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand,, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr.
Alstervorland (Park): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Harvestehuder Weg: Hausnummern 1a bis 78b, wasserseitig, dortige öffentliche Grünflächen "Alstervorland" und "Eichenpark" inklusive der wasserseitigen Gehwege, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Kennedybrücke: Inklusive Brückenbauwerk und der angrenzenden Grünanlagen bis zu den Bahngleisen, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Sternschanze:

Schulterblatt: Im Bereich zwischen den Straßen Susannenstraße und Rosenhofstraße, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.

St. Georg

An der Alster: Die wasserseitig gelegenen Fuß- und Radwege der öffentlichen Grünanlagen inklusive des Uferrandes, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Ferdinandstor: Die wasserseitig gelegenen Fuß- und Radwege der öffentlichen Grünanlagen inklusive des Uferrandes, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Gurlittinsel: Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr.
Hachmannplatz: Im Bereich vor dem Hauptbahnhof, abgegrenzt vom Steintorplatz, der Kirchenallee und dem Heidi-Kabel-Platz täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Heidi-Kabel-Platz: Im Bereich vor dem Gebäude Ernst-Merck-Straße 9, der Kirchenallee und dem Hachmannplatz täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Kirchenallee: Im Bereich zwischen Steintorplatz, Ernst-Merck-Straße, Hachmannplatz und Heidi-Kabel-Platz täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Kennedybrücke: Inklusive Brückenbauwerk und der angrenzenden Grünanlagen bis zu den Bahngleisen, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Steindamm: Von der Hausnummer 33 bis zum Steintorplatz, täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Steintorplatz: Einschließlich der angrenzenden öffentlichen Wege, Straßen und Plätze, abgegrenzt durch die Bahnüberführung der Straße Steintordamm, dem Gebäude des Museums für Kunst und Gewerbe, dem Gebäude des Zentralen Omnibusbahnhofs, dem Gebäude mit der Hausnummer Steindamm 2, dem Gebäude mit der Hausnummer Steindamm 1, den Gebäuden mit den Hausnummern Steintorplatz 3 und Kirchenallee 57 sowie dem Gebäude des Hauptbahnhofs, täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Stralsunder Straße: Täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Steintordamm: Im Bereich der Steintorbrücke zwischen Steintorplatz und Steintorwall täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr.
Steintorwall: Im Bereich zwischen Mönckebergstraße 1 und Georgsplatz/Ernst-Merck-Straße montags bis sonnabends, jeweils von 10 Uhr bis 20 Uhr.

St. Pauli

Antonipark (Park Fiktion): Einschließlich der Antonikehre (Bernhard-Nocht-Straße Hausnummer 1 - 3) sowie dem Schauermannspark (St. Pauli Hafenstraße Hausnummer 140 - Hausnummer 126 und gegenüber), sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 24 Uhr.
Bernhard-Nocht-Straße: Hausnummer 1 - 3 (Antonikehre) sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 24 Uhr.
Elbpromenade: Niederbaumbrücke, Baumwall, Vorsetzen, Johannisbollwerk, Bei den St. Pauli-Landungsbrücken  bis zur St. Pauli Hafenstraße einschließlich der dort befindlichen Pontonanlage,  den Brücken 1 bis 10 und der Überseebrücke, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18:00 Uhr.
Friedrichstraße: Auf dem Hans-Albers-Platz sowie im Bereich zwischen und einschließlich den Hausnummern 11 beziehungsweise 24 bis 21 beziehungsweise 28, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Große Freiheit: Im Bereich von Hausnummer 1 bis Hausnummer 47, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Hamburger Berg: Im Bereich der Hausnummern 1 bis 39, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Hans-Albers-Platz: Einschließlich der Friedrichstraße im Bereich zwischen und einschließlich den Hausnummern 11 beziehungsweise 24 bis 21 beziehungsweise 28, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
Nobistor: Jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag. 
Planten und Blomen (Park): Abgegrenzt durch die Straßen Gorch - Fock - Wall, Dammtordamm, Dag - Hammarskjöld - Platz, Tiergartenstraße, Karolinenstraße, St. Petersburger Straße und Jungiusstraße, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18:00 Uhr.


Reeperbahn: Einschließlich der Plätze Nobistor und Spielbudenplatz, abgegrenzt durch den Millerntorplatz, die Straße Zirkusweg, die Holstenstraße und den Finkenpark, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag. 
Schauermannspark: Abgegrenzt durch St. Pauli Hafenstraße Hausnummer 140 - Hausnummer 126 und gegenüber, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 24 Uhr.
Spielbudenplatz: Im Bereich der Hausnummern 1 bis 31, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.
St. Pauli Hafenstraße: Hausnummer 140 - Hausnummer 126 und Gegenüber (Schauermannspark), sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 24 Uhr.
Talstraße: Im Bereich der Hausnummern 1 bis 36, freitags, sonnabends sowie an Feiertagen und tags zuvor, jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr am Folgetag.

Uhlenhorst

Eduard-Rhein-Ufer: Einschließlich der angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Fährhausstraße: Im räumlichen Bereich von Hausnummer 2 bis 20 , sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Herbert-Weichmann-Straße: Im räumlichen Bereich ab Hausnummer 65 beidseitig bis Bellevue jeweils einschließlich der angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Schöne Aussicht: Einschließlich der angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Schwanenwik: Einschließlich der angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Winterhude

Bellevue: Hausnummern 1 bis 47 einschließlich angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Fernsicht: Bis zu und einschließlich Hausnummern 1 bis 7, einschließlich angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Fernsichtbrücke: Bis zur Einmündung Bellevue und einschließlich Hausnummern 47-1, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Forsmannstraße zwischen Semperstraße und Goldbekufer, sonnabends zwischen 8 Uhr und 15 Uhr.
Geibelstraße
zwischen Semperstraße und Goldbekufer, sonnabends zwischen 8 Uhr und 15 Uhr.
Goldbekplatz sonnabends zwischen 8 Uhr und 15 Uhr.
Goldbekufer zwischen Barmbeker Straße und Goldbekplatz/Moorfurthweg, sonnabends zwischen 8 Uhr und 15 Uhr (angekündigt).
Krugkoppelbrücke: Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Leinpfad: Von der Krugkoppelbrücke bis Hausnummer 1 einschließlich angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Moorfurthweg, sonnabends zwischen 8 Uhr und 15 Uhr.
Mühlenkamp: Im räumlichen Bereich zwischen Körnerstraße und Preystraße, Hausnummer 1 bis 21 und 2 bis 18, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Sierichstraße: Von der Einmündung Bellevue bis zu und einschließlich Hausnummer 4, einschließlich angrenzenden öffentlichen Grünanlagen bis zum Uferrand, sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.
Stadtpark (Park): Sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Wilstorf

Außenmühlenteich (Parkanlage): Begrenzt durch die Straßen B 75, Außenmühlendamm, Kapellenweg, Am Mühlenfeld, Freudenthalweg, Winsener Straße, Am Frankenberg, Langenbeker Weg, Marmstorfer Weg". Ausgenommen sind hierbei die Kleingartenvereine 735, 737, 738 und 739, das Privatgelände des Spaßbades "MidSommerland" sowie das südwestlich gelegene Schul- und Wohngebiet (zwischen Hölscherweg und Elfenwiese), sonnabends, sonntags und an Feiertagen in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.02.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Laborsituation bei der Untersuchung von Coronamaterial. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

400 neue Corona-Fälle in Hamburg

Der Inzidenzwert in Hamburg sinkt seit einer Woche. Es liegen aber mehr Menschen auf Intensivstationen. mehr