Stand: 16.05.2019 06:19 Uhr

Weinberg fürchtet späteren Baubeginn der U5

Wo soll die neue U-Bahn-Linie U5 entlang fahren? Welche Haltestellen soll es geben und wie können sich U- und S-Bahn ergänzen? Und wann wird die neue U-Bahn fertig sein? Darum geht es in einer Machbarkeitsstudie der Verkehrsbehörde. Auf Grundlage dieser Studie entscheiden die Bürgerschaftsabgeordneten über die Streckenführung.

Links
Link

Mitreden erlaubt: Der Stand der U-Bahn-Planungen

Mit der Online-Plattform schneller-durch-hamburg.de bietet die Hochbahn Informationen und Hintergründe rund um den U-Bahn-Netzausbau. Bürger können sich an den Planungen beteiligen. extern

Eigentlich hätte die Studie Ende 2018 fertig sein sollen, moniert der CDU-Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg und fürchtet Verzögerungen. Nun soll es Herbst 2019 werden, bis das Papier in der Bürgerschaft diskutiert wird. "Wir liegen im Plan", heißt es dagegen in der Verkehrsbehörde. Der Termin sei schon vor über einem Jahr verschoben worden, und diesen neuen Termin könne man einhalten. Ende Juni soll die Studie fertig sein und nach der Sommerpause von den Hamburger Abgeordneten diskutiert werden.

Baubeginn für den Ostteil im Jahr 2021

Ein Baubeginn für den Westteil der U5 steht noch nicht fest. Mit dem Bau des Ostteils zwischen Bramfeld und City Nord will die Hochbahn nach eigenen Angaben Ende 2021 beginnen.

Weitere Informationen

U5: Beginn der Bürgerbeteiligung im UKE

Die Vorschläge für die Route der U-Bahn-Linie 5 liegen vor. Jetzt sollen Bürger aus den betroffenen Stadtteilen in die Planungen einbezogen werden. Der Startschuss dafür fiel im UKE. (09.02.2019) mehr

Bürger sollen über U5-Trasse mitreden

Der Senat hat am Dienstag die Planungen für den Mittelteil der neuen U5 mitten durch Hamburg vorgestellt. Die Vorschläge sind die Grundlage für eine umfangreiche Bürgerbeteiligung. (16.01.2019) mehr

CDU sieht Probleme bei Finanzierung der U5

Für das Mittelstück der geplanten U-Bahn-Linie 5 liegt eine Machbarkeitsstudie vor. Noch bevor Details bekannt sind, befürchtet die Hamburger CDU erhebliche Mehrkosten und weniger Fördermittel. (08.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.05.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:37
Hamburg Journal
05:53
Hamburg Journal
02:24
Hamburg Journal

Hamburg hat gewählt

Hamburg Journal