Ein kaputter Rettungswagen nach einem Unfall mit einem Linienbus © TV Elbnews

Unfall in Wandsbek: Rettungswagen kollidiert mit Bus

Stand: 15.12.2021 16:01 Uhr

Ein Rettungswagen ist am Mittwoch vor der Asklepios Klinik Wandsbek mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der Verkehrsunfalldienst muss nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Für einen Krankentransport war der Rettungswagen aus dem Kreis Stormarn zur Asklepios Kinik Wandsbek unterwegs. Das Blaulicht war nicht eingeschaltet. Der 26-jährige Fahrer des Rettungswagens wollte auf das Klinikgelände fahren und übersah dabei einen Linienbus. Auf der Busspur kam es zur Kollision.

Zwei Fahrgäste im Bus leicht verletzt

Der 57-jährige Busfahrer sowie die zweiköpfige Besatzung des Rettungswagens blieben unverletzt. Im Bus wurden zwei Fahrgäste leicht verletzt. Die 21-jährige Frau und der 40 Jahre alt Mann kamen ins Krankenhaus, sollten die Klinik allerdings noch am Mittwoch verlassen können.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.12.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Prof. Stefan Kluge vom UKE. © Screenshot

UKE in Hamburg: So viele Corona-Erkrankte wie noch nie

Immer mehr Menschen in Hamburg infizieren sich mit Corona. Das macht sich auch auf den Stationen im UKE bemerkbar. mehr