Stau-Bilanz 2022: Weniger Stillstand auf Hamburgs Autobahnen

Stand: 02.02.2023 06:46 Uhr

Auf den Autobahnen in Hamburg haben die Fahrerinnen und Fahrer im vergangenen Jahr rund ein Viertel weniger Zeit verloren als noch 2021. Zu diesem Ergebnis kommt die Stau-Bilanz, die der ADAC am Donnerstag veröffentlicht hat.

10.281 Stunden standen die Hamburger und Hamburgerinnen im vergangenen Jahr demnach im Stau - das sind rund 3.000 Stunden weniger als im Vorjahr. Auch im Vergleich zur Vor-Coronazeit entspannte es sich auf den Autobahnen.

Anderes Urlaubsverhalten und Neun-Euro-Ticket

Es habe aber nicht weniger Autobahnbaustellen gegeben, sondern eher ein anderes Urlaubsverhalten, meint der ADAC Hansa. 2022 seien weniger Menschen mit dem Auto verreist als zuvor. "Die Angst sich anzustecken wurde geringer", sagte Christof Tietgen vom ADAC. "Das hat auch dazu geführt, dass viele wieder mit Bus und Bahn statt dem Auto zur Arbeit gefahren sind. Dazu kommen Effekte durch das Neun-Euro-Ticket."

Schlimmster Stautag nach Lkw-Unfall

Hamburgs längsten Stau gab es am 1. November 2022 mit 27 Kilometer auf der A1. Ein Tanklaster hatte bei Moorfleet die Mittelleitplanke durchbrochen. "Durch weitere Unfälle auf den Ausweichstrecken kam es zu insgesamt 213 Kilometern Stillstand - ein echter Horrortag für die Autofahrer", sagte Tietgen.

Doch die meisten Hamburger Staus zählte der ADAC auf der A7. Insgesamt betrug die Gesamtlänge der Staus in der Hansestadt 18.726 Kilometer. Die Wochentage mit dem größten Stillstand waren hier demnach der Dienstag und der Donnerstag.

Autos und Lastwagen stauen sich auf der A7 in Richtung Süden. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg
AUDIO: Die ADAC-Staubilanz für Hamburg (1 Min)
Weitere Informationen
Fahrzeuge, die von der A7 abgefahren sind, in einem Hamburger Wohngebiet, © Screenshot

Sorgen Navigationsgeräte für mehr Stau im Hamburger Westen?

Dort kommt es in Wohngebieten oft zu Staus. Navis leiten den Verkehr von der Autobahn dorthin, wo ohnehin viele Baustellen für Behinderungen sorgen. (14.11.2022) mehr

Stau auf der Autobahn 1 in Schleswig-Holstein Richtung Hamburg. © dpa - picture alliance Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.02.2023 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Feuerwehrleute löschen im Stadtteil Harburg einen brennenden Schrotthaufen. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Feuer im Harburger Hafen: Rauchwolke über dem Hamburger Süden

Auf einem Firmengelände war morgens ein Schrotthaufen in Brand geraten. Erst am späten Nachmittag war das Feuer komplett gelöscht. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?