Stand: 02.04.2020 21:10 Uhr

Rüdiger Nehberg stirbt im Alter von 84 Jahren

Der Abenteurer und Menschrechtsaktivist Rüdiger Nehberg ist tot. Das gab sein Hamburger Verein "Target" auf der Internetseite bekannt. Er starb im Alter von 84 Jahren. Nehberg lebte in Rausdorf (Kreis Stormarn) in einer restaurierten Mühle.

Arbeitet als Konditor in Hamburg

"Sir Vival" wurde Rüdiger Nehberg genannt - eine Art Ehrentitel, weil er zahlreiche Abenteuer und entbehrungsreiche Expeditionen überlebt hat. Geboren 1935 in Bielefeld, zog es Nehberg schon in den 1950er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts hinaus zu Radtouren um die halbe Welt. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Konditor in Hamburg.

Zahlreiche abenteuerliche Reisen

Rüdiger Nehberg zwinkernd auf einem Steg vor einem See © NDR Foto: Julia Schumacher
Ihn zog es immer weit raus in die Welt: Abenteurer Rüdiger Nehberg.

Von hier aus startete er mehrere Jahrzehnte lang zu Reisen in entlegene Gegenden, mehrmals etwa zum Blauen Nil, wo sein Kameramann von Einheimischen erschossen wurde. Später überquerte Nehberg den Atlantik - mal mit einem Tretboot, mal mit einem Bambus-Floß. 2003, im Alter von 68 Jahren, ließ er sich nahezu ohne Ausrüstung im brasilianischen Urwald aussetzen, galt eine Zeit lang sogar als verschollen, kam aber nach fast einem Monat - weitgehend unbeschadet - zurück in die Zivilisation.

Einsatz für Menschenrechte

Schon seit den 1980er-Jahren setzte sich Nehberg für Minderheitenrechte ein, etwa für die Yanomami-Indianer in Südamerika. 2000 gründete er die Menschenrechtsorganisation "Target", die sich im Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung vor allem in islamischen Ländern engagiert. Seine Abenteuer und sein Engagement sind Stoff zahlreicher Bücher und Fernsehdokumentationen.

 

Weitere Informationen
Der Abenteurer Rüdiger Nehberg sitzt im Produktionsstudio des Landesfunkhauses Kiel. © NDR Foto: Dominik Dührsen

Zum Tod von Rüdiger Nehberg

Bekannt wurde Rüdiger Nehberg als Abenteurer und Kämpfer für Menschenrechte. Wenige Wochen vor seinem Tod sprach er mit Annemarie Stoltenberg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.04.2020 | 21:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein noch verpackter SARS-COV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche zum Selbermachen mit Anleitung. © picture alliance / zb | Kirsten Nijhof Foto: Kirsten Nijhof

Wo es in Hamburg kostenlose Antigen-Schnelltests geben soll

27 Testzentren und 18 Apotheken in Hamburg machen mit. NDR.de hat die aktuelle Liste. mehr