Ein Mann schiebt eine ec-Karte in ein Lesegerät. © dpa Foto: Daniel Karmann

Probleme beim Zahlen mit Karte: Der Stand in Hamburg

Stand: 31.05.2022 06:47 Uhr

Bereits seit einer Woche kann man auch in Hamburg nicht mehr in allen Geschäften mit Karte zahlen. Schuld ist ein Softwarefehler in bestimmten Kartenterminals. Laut Handelsverband Nord kann das Problem noch ein paar Tage andauern.

Im Laufe dieser Woche sollen die Hamburgerinnen und Hamburger aber wieder überall mit Karte Zahlen können. Einzelne Händler melden Fortschritte bei der Lösung der Probleme.

Unterschiedliche Stände bei Einzelhandelsketten

So soll bei Netto die Kartenzahlung bereits wieder überall möglich sein. Edeka hat eigenen Angaben zufolge in jedem Markt mindestens ein funktionierendes Kartenlesegerät. Von Aldi Nord und Budni heißt es, dass die letzten betroffenen Geräte jetzt sehr zeitnah ausgetauscht oder aktualisiert würden.

Bisher keine zentrale Lösung

Bei den Handelsketten sind meist nicht alle Filialen und manchmal auch nur einzelne Kassen betroffen. Weil der Hersteller der Kartenterminals, Verifone, bisher keine zentrale Lösung anbietet, müssen die Geräte einzeln erneuert werden oder ein Update bekommen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.05.2022 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank © Eibner Pressefoto Foto: Marcel von Fehrn

Gaspreisbremse: Große Erleichterung in Hamburg

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Fegebank begrüßt das Milliardenpaket des Bundes. Und auch Wirtschaft und Verbraucherschützer sind froh. mehr