Stand: 05.01.2020 06:06 Uhr  - NDR 90,3

Kondolenzbuch für Jan Fedder in der Davidwache

Bild vergrößern
"Wir werden Jan Fedder in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren", schrieb Tschentscher.

"Hamburg nimmt Abschied von einem großartigen Schauspieler und Menschen": Mit diesen Worten hat Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) Abschied genommen vom verstorbenen Schauspieler Jan Fedder. Der SPD-Politiker war der erste Hamburger, der sich in das Kondolenzbuch für Fedder eintrug, das seit Sonnabendmittag in der Davidwache auf St. Pauli ausliegt.

Auch Polizeipräsident Ralf Martin Meyer hinterließ bereits Zeilen für den Ehrenkommissar der Polizei Hamburg. "Lieber Janni", schrieb Meyer, "danke für fast 30 Jahre Großstadtrevier." Fedder hatte 28 Jahre in der ARD-Serie den Hamburger Polizisten Dirk Matthies verkörpert.

Kondolenzbuch liegt bis zur Trauerfeier aus

Bild vergrößern
Vor der Davidwache warteten Dutzende, um sich ins Kondolenzbuch eintragen zu können.

Bis zum Tag der Trauerfeier besteht nun für die Öffentlichkeit die Gelegenheit, sich ebenfalls in das Kondolenzbuch einzutragen. Dutzende wollten das bereits am ersten Tag erledigen und betraten die Davidwache über einen Seiteneingang. "Jan Fedder ist ein Hamburger Urgestein. Tschüs sagen gehört sich so", sagte eine Frau im Gespräch mit NDR 90,3. Eine Gruppe Fans reiste aus Neumünster an, um noch am Sonnabend "ein paar nette Worte für Jan Fedder" in das Buch zu schreiben.

Große Traueranzeige

Marion Fedder verabschiedete sich am Sonnabend mit einer Traueranzeige im "Hamburger Abendblatt" von ihrem Mann. Unter der Überschrift "Fertig is fertig, wenn ich sag is fertig!" heißt es dort: "Es ist nie der richtige Zeitpunkt. Es ist nie der richtige Tag. Es ist nie alles gesagt. Es ist immer zu früh. Mein geliebter Jan, Du bleibst für immer in meinem Herzen. In ewiger Liebe Deine Marion."

Trauerfeier findet im Michel statt

Die Trauerfeier soll am 14. Januar im Michel stattfinden. An diesem Tag wäre Fedder, der am 30. Dezember starb, 65 Jahre alt geworden. Er war am Montagabend nach langer Krankheit tot in seiner Wohnung auf St. Pauli gefunden worden.

Weitere Informationen
Neues aus Büttenwarder

Online-Kondolenzbuch zum Tode von Jan Fedder

Neues aus Büttenwarder

Jan Fedder ist im Alter von 64 Jahren in Hamburg verstorben. Erinnerungen und Gedanken zu seinem Tode konnten Sie in unserem Online-Kondolenzbuch niederschreiben. mehr

Trauerfeier für Jan Fedder im Hamburger Michel

Für den verstorbenen Schauspieler Jan Fedder wird es am 14. Januar eine Trauerfeier im Hamburger Michel geben. In der Davidwache auf der Reeperbahn wird ein Kondolenzbuch ausgelegt. (03.01.2020) mehr

Trauer um Schauspieler Jan Fedder

Hamburg trauert um eins seiner Originale: Jan Fedder ist tot. Prominente wie nicht-prominente Norddeutsche bekunden ihr Beileid. Der NDR würdigt den Schauspieler ausführlich in seinem Programm. (31.12.2019) mehr

Jan Fedder - Hamburger Jung und Publikumsliebling

Großstadtrevier oder Büttenwarder: Jan Fedder, ein echter Hamburger Jung, spielte viele typisch norddeutsche Charaktere. Am 30. Dezember 2019 ist er im Alter von 64 Jahren gestorben. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.01.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:17
Hamburg Journal
02:14
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal