Stand: 21.09.2020 07:00 Uhr

Klimawoche beginnt in Hamburg

Eine Woche lang steht Hamburg im Zeichen des Klimaschutzes: Bei der 12. Hamburger Klimawoche finden bis zum kommenden Sonntag an fast 30 Schauplätzen Aktionen und Vorträge statt. Dabei sollen Mittel und Wege gegen den Klimawandel aufgezeigt werden. Wie Klimaschutz im Alltag funktionieren kann, ist dabei eine der wichtigsten Fragen. Rund 250 Veranstaltungen sind geplant - ein Teil davon auf dem Rathausmarkt.

Veranstaltungen mit Hygienekonzept

Eine offene Zeltdachkonstruktion und ein ausgeklügeltes Hygienekonzept sollen dabei in Corona-Zeiten den Besucherinnen und Besuchern größtmöglichen Schutz bieten. In Diskussionsrunden geht es dort zum Beispiel um die Klima-Veränderung als Fluchtgrund oder die Frage "Essen wir die Welt kaputt?" Für Sitzplätze sollte man sich vorab online registrieren. Einige Veranstaltungen können auch online angesehen werden.

"Fridays for Future" kündigt Demo an

Kein offizieller Teil sind drei von der Bewegung "Fridays for Future" geplante Demonstrationszüge am kommenden Freitag, die Zehntausende in die Stadt locken sollen - wegen Corona mit strengen Schutzauflagen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.09.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Nur weniger Fußgänger gehen bei Sonnenschein auf der Hochwasserschutzanlage am Baumwall spazieren. © dpa Foto: Markus Scholz

Ab heute gelten schärfere Corona-Regeln in Hamburg

Zu Hause und an öffentlichen Orten dürfen sich nur bis zu zehn Menschen aus zwei Haushalten treffen. Doch es gibt Ausnahmen. mehr

Blick aus dem Messe- und Kongresszentrums Hamburg, das gerade umgebaut wird. © Peter Feder Foto: Peter Feder

Umbau des Hamburger CCH soll Ende des Jahres fertig werden

Nach vier Jahren Sanierung wird das Kongresszentrum wieder an die Hamburg Messe übergeben. Ob das Budget ausreicht, ist unklar. mehr

Ein Fächer mit der Aufschrift "Wir sind es wert." liegt auf einem Tisch © picture alliance / dpa Foto: Arne Immanuel Bänsch

Positive Reaktionen nach Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst bekommen mehr Geld. In Hamburg wird die Einigung weitgehend begrüßt. mehr

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. © picture alliance Foto: Joaquim Ferreira

Hamburgs Fußball-Amateure unterbrechen wegen Corona die Saison

Ab kommenden Freitag ist erst einmal Schluss. Zuvor hatte bereits der Bremer Fußball-Verband seinen Spielbetrieb vorerst abgesagt. mehr