Zimmerleute montieren einen Teil eines Dachstuhls. © picture alliance / ZB Foto: Bernd Settnik

Holz ist knapp und teuer: Die Folgen für Hamburg

Stand: 21.04.2021 12:48 Uhr

Ein Mangel an Holz macht Bauen, Hand- und Heimwerken auch in Hamburg schwieriger. Weil die USA wegen ihres Baubooms alles Holz auf dem Markt aufkaufen, explodieren hier die Preise und die Lieferzeiten.

Noch vor Monaten mahnten Ökologen und Ökologinnen, das Absterben ganzer Kiefern- und Fichtenwälder in Deutschland sorge neben Kahlschlag auch für einen Verfall der Holzpreise. In Wirklichkeit hat sich Bauholz seit dem Jahreswechsel extrem verteuert. "Bauunternehmen berichten, dass die Preise für Holz um bis zu 200 Prozent explodiert sind", sagt Andreas Breitner vom Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW). Das treibe die Kosten für Neubauten hoch.

Zimmerleute warten monatelang

Beim Dachstuhl eines Einfamilienhauses sind es viele Tausend Euro. Hamburgs Bauindustrie-Verband sieht eine angespannte Lage wie seit 15 Jahren nicht mehr. Zimmerleute warteten monatelang auf Holz. Auch Heimwerker in Baumärkten spüren das: Dachlatten oder Parkett sind nicht lieferbar. Der Stellinger Holzhändler A&J erklärte, in der Corona-Zeit stieg gerade bei Heimwerkern und Heimwerkerinnen die Nachfrage.

Die USA kaufen auf dem Weltmarkt alles verfügbare Fichtenholz auf, weil ihre Baukonjunktur boomt und gleichzeitig in kanadischen Wäldern ein Schädling die Wälder dezimiert.

Weitere Informationen
Ein Entwurf für das Null-Emissionshaus in der HafenCity. © Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten -  HafenCity Hamburg GmbH Foto: Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

Hamburger Hafencity bekommt "Null-Emissionshaus"

Fünf Stockwerke, vor allem aus Holz, dazu Kollektoren: Die städtische Hafencity GmbH will in ein vorbildliches Haus ziehen. (20.04.2021) mehr

Auf einer Baustelle in Hildesheim ist ein Kran und ein eingerüstetes Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Baubranche beklagt massiven Preisanstieg bei Baumaterial

Hochwertiges Holz sei inzwischen doppelt so teuer, heißt es. Auch die Kosten für Stahl und Dämmmaterial steigen stetig. (16.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Impfpass, Impfspritze und Smartphone, digitaler Impfpass. © picture alliance / Bildagentur-online/Ohde | Bildagentur-online/Ohde Foto: Bildagentur-online/Ohde

Corona: Noch einige offene Fragen zum digitalen Impfpass

Mit einer App sollen Geimpfte und Genesene sich auch in Hamburg bald "ausweisen" können. Schon im Juni soll sie kommen. mehr