Ein 13 Jahre alter Schüler arbeitet an einem iPad. © picture alliance/dpa Foto: Uli Deck

Hamburgs Schulen bekommen mehr Geld für digitale Ausstattung

Stand: 03.05.2021 06:45 Uhr

Hamburgs Schulen bekommen ab sofort mehr Geld für den digitalen Unterricht. Mit insgesamt acht Millionen Euro pro Jahr sollen sie ihr WLAN und alle Geräte in Schuss halten.

Die Schulbehörde selbst räumt derzeit Probleme ein: Zwar hätten mittlerweile alle Schulen in großer Zahl Computer, Laptops oder Tablets für den digitalen Unterricht - auch um sie an Schülerinnen und Schüler zu verleihen. Doch in einigen Schulen bleiben die Geräte im Schrank, weil sich die Lehrkräfte dort zu wenig auskennen.

Andreas Gaertner von NDR 90,3. © NDR Foto: Screenshot
AUDIO: Mehr IT-Geld für Hamburger Schulen (1 Min)

Ausgaben fast verdoppelt

Das soll sich ab sofort ändern. Die Ausgaben für die sogenannte IT-Wartung wird nahezu verdoppelt: von 4,5 auf jetzt 8 Millionen Euro pro Jahr. Ein Teil davon stammt aus dem Digitalpakt der Bundesregierung, den Rest gibt der Hamburger Senat dazu.

Mindestens 10.000 Euro pro Schule

Die Schulen können selbst entscheiden, ob sie davon Fachfirmen bezahlen oder eigene IT-Experten oder -Expertinnen anstellen. Damit auch kleinere Schulen mithalten können, gibt es für jede Schule aus dem Fördertopf mindestens 10.000 Euro.

Weitere Informationen
Schüler einer 7. Klasse der Max-Schmeling-Stadtteilschule sitzen zu Beginn des Unterrichts mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Klassenraum. © picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Wechselunterricht an Hamburgs Schulen wird ausgeweitet

Nach den Maiferien sollen alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen zeitweise in die Schulen zurückkehren. (29.04.2021) mehr

Ein Corona-Selbsttest liegt vor einer Federmappe. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona: Wie sicher sind die Hamburger Schulen?

Laut Schulbehörde gibt es in Hamburgs Schulen kein sehr hohes Infektionsrisiko. Die Kritiker sind sich da nicht so sicher. (27.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.05.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) gibt ein Interview.

AstraZeneca für alle freigegeben - Leonhard: "Guter Impfstoff"

Die Sozialsenatorin sagte im Hamburg Journal des NDR Fernsehens, es handele sich um einen guten Impfstoff mit hoher Wirksamkeit. mehr