In einem abgedunkeltem Raum sitzt eine Person vor mehreren Bildschirmen. © Colourbox Foto: Maksim Shmeljov

Hamburger Polizei warnt vor Online-Betrugsmasche

Stand: 13.04.2021 18:54 Uhr

Die Hamburger Polizei warnt vor einer Online-Betrügerbande. Mit einer neuen Masche plündert sie das Konto von Bankkunden und -kundinnen.

Rund 100 Hamburgerinnen und Hamburger seien bereits auf den Trick reingefallen. Sie hatten bei einer Internet-Suchmaschine nach ihrer Hausbank gesucht und wurden von dort auf eine täuschend-echt aussehende falsche Webseite geleitet. Dort wurde behauptet, das Konto sei gesperrt und man solle eine angegebene Telefonnummer anrufen unter der ein angeblicher Bankmitarbeiter helfe, das Konto wieder zu eröffnen.

Hier fordert der vermeintlicher Mitarbeiter den Fernzugriff auf den Rechner, um das Problem zu beheben. Den Tätern gelingt es so, Zugriff auf das Konto ihrer Opfers zu erlangen und Software auf dessen Rechner zu installieren, um beispielsweise ein Video-Ident-Verfahren durchzuführen. Und die Bankkunden und -kundinnen geben später ohne es zu wissen Überweisungen an die Bande frei.

Was die Polizei rät

Die Polizei warnt eindringlich vor den Betrügern. Der erste Rat: Man sollte niemals über eine Suchmaschine auf die Bank-Homepage gehen. Außerdem sollte man niemals die eigenen Bankdaten über das Telefon weitergeben und schon gar nicht Unbekannten erlauben, auf den eigenen Computer zuzugreifen.

Die Täter würden am Telefon sehr überzeugend aufzutreten, warnte Polizeisprecher Daniel Ritterskamp. Im Zweifel sollte man über eine bekannte Nummer beim Kundenservice der Hausbank anrufen.

Weitere Informationen
Schattenriss einer Person mit Computercodes © Fotolia.com Foto: Glebstock

Online-Betrug mit Phishing: So schützen Sie sich

Beim Phishing erbeuten Betrüger per Telefon oder E-Mail personenbezogene Daten wie Passwörter und Kreditkartendaten. Wie können sich Verbraucher vor den immer dreisteren Tricks schützen? mehr

Person tippt auf dem Smartphone © Colourbox

Hamburger Polizei warnt vor falschen Paket-SMS

Angeblich habe man eine Lieferung verpasst, heißt es auf dem Handy. Den beigefügten Link sollte man nicht öffnen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.04.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Schiffe im Hamburger Hafen während des Hafengeburtstags. © imago images/chromorange

Hamburger Hafengeburtstag wird ab heute online gefeiert

Auch in diesem Jahr findet das Hafenfest als Online-Spektakel statt. Andere Großveranstaltungen stehen in Hamburg auf der Kippe. mehr