Ein Elektroauto wird an einer Ladesäule in Hamburg aufgeladen.

Hamburg ist Spitzenreiter bei Elektroautos

Stand: 12.01.2021 15:33 Uhr

Die Zahl der Elektroautos in Hamburg ist kräftig gestiegen. Wie die Verkehrsbehörde NDR 90,3 mitteilte, sind jetzt 64 Prozent mehr Elektrofahrzeuge unterwegs als vor einem Jahr.

Der Eindruck auf Hamburgs Straßen stimmt: Immer mehr Autos mit einem E am Nummernschild-Ende sind unterwegs, E wie Elektro. Insgesamt 12.000 Batterie- oder Hybridwagen kamen vergangenes Jahr dazu. Ihre Zahl stieg hamburgweit auf 31.000. Doch nur ein Drittel davon sind reine Batterieautos. Ihre Zahl verdoppelte sich glatt.

Viele Hybridwagen ohne Stecker

Jedes zweite Hamburger Elektroauto ist ein Hybridwagen ohne Stecker. Ihre Batterien laden sich beim Bremsen oder durch einen Motor auf. Bleiben noch gut 7.000 Hybride mit Stecker, deren Reichweite oft nur 30 Kilometer beträgt, dann springt ein Verbrennungsmotor an. Prozentual verfügt Hamburg über die meisten E-Fahrzeuge aller Bundesländer, auch wenn es nur knapp vier Prozent sind.

Bei den Ladesäulen auf Platz 3

Die Behörden gehen mit gutem Beispiel voran. Knapp 150 Elektroautos setzen Hamburgs Ämter ein. Ihr E-Auto-Anteil stieg auf 30 Prozent. Die Polizei hat mittlerweile 60 E-Fahrzeuge im Fuhrpark, die Feuerwehr 13. 2020 war also das Wendejahr für die Elektromobilität. Bei der Dichte an Elektroladesäulen ist Hamburg aber hinter Berlin und München zurückgefallen. Heute gibt es 1.100 öffentliche Ladepunkte für E-Autos.

Weitere Informationen
Eine Aufladestation für Elektro-Fahrzeuge steht in der Hamburger Innenstadt. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Ladestationen für Elektroautos: Hamburg auf Platz drei

Auf Hamburgs Straßen sind immer mehr Elektro- und Hybridautos unterwegs. In anderen Städten stehen jedoch mehr Ladestationen. (04.12.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.01.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Fachkräfte arbeiten im Airbus-Werk Finkenwerder in Hamburg an Flugzeugen der A320-Familie. © dpa Foto: Maurizio Gambarini

Corona-Fälle bei Airbus: Virus-Mutation nachgewiesen

Die Corona-Mutation ist nun auch in Hamburg angekommen. Zum ersten Mal wurden zwei Fälle nachgewiesen, bei denen keine Reisenden betroffen waren. mehr

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

411 neue Corona-Fälle in Hamburg - jetzt mehr als 1.000 Tote

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde wieder über die 100er-Marke gestiegen. mehr

Ein Justizbeamter steht in Hamburg vor der leeren Richterbank im Gerichtssaal im Strafjustizgebäude. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

G20-Prozess wegen Corona-Pandemie abgebrochen

Der Hamburger Prozess um die Ausschreitungen im Rondenbarg vor drei Jahren ist vorerst geplatzt. Grund ist der Corona-Lockdown. mehr

Das Hamburger Rathaus © dpa Foto: Christian Charisius

Jetzt live: Bürgerschaftssitzung zur Corona-Verordnung

Die Corona-Krise bestimmt heute erneut die Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft. Zuvor sollten sich die Abgeordneten testen lassen. Video-Livestream