Der Hafencity Riverbus steht festgefahren am Anleger in Entenwerder. © Mathias Pryba Foto: Mathias Pryba

Hafencity Riverbus festgefahren: Gäste mussten evakuiert werden

Stand: 09.08.2021 07:23 Uhr

Ein Ausflug mit dem Riverbus, der von der Straße auf die Elbe fährt, ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Nach einer Panne am Anleger mussten alle Fahrgäste am Sonnabend per Boot an Land gebracht werden.

Der gut besetzte Riverbus kam am Ende der Fahrt in Entenwerder nicht aus eigener Kraft wieder an Land: An der dortigen Slipanlage fuhr sich der Bus immer wieder fest und blieb kurz vor dem Ufer im Wasser stehen. Fotograf Mathias Pryba war Augenzeuge des Geschehens. Er berichtete NDR 90,3, dass ein zufällig vorbeikommendes Sportboot noch vergeblich versuchte, den Bus mithilfe eines Seils freizuschleppen.

Polizei und Feuerwehr wurden nicht verständigt

Schließlich konnten die rund 20 Fahrgäste durch ein Fenster auf eine Arbeitsbarkasse klettern, die sie sicher an Land brachte. Auf Nachfrage erklärten Polizei und Feuerwehr, nichts von dem Einsatz gewusst zu haben.

Geschäftsführer: "Es bestand keine Gefahr"

Hafencity Riverbus Geschäftsführer Fred Franken sagte zur Begründung zu NDR 90,3, der Bus habe mit allen sechs Rädern fest auf der Rampe gestanden. Aufgrund des ablaufenden Wassers habe keine Gefahr für die Passagiere bestanden. Alle hätte den Bus sicher verlassen und mithilfe eines Arbeitsbootes an Land gebracht werden können. Offenbar hatte sich etwas an der Hinterachse verfangen, so Franken. Später konnte der Bus seinen Angaben zufolge aus eigener Kraft an Land fahren.

Weitere Informationen
Eine Fähre im Hamburger Hafen vor der Silhouette der Stadt. © imago images/Jürgen Ritter

Hamburg vom Wasser aus entdecken

Ob Kanutrip auf der Alster oder Hafenrundfahrt per Barkasse oder Amphibienbus: Tipps für Touren auf Hamburgs Gewässern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.08.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blick aus der Luft auf die Hamburger Innenstadt und die Binnen- und Außenalster. © dpa Foto: Marcus Brandt

Bundestagswahl: Wo die Hochburgen der Parteien in Hamburgs Stadtteilen sind

In Billstedt holte die SPD besonders viele Stimmen, in Neuallermöhe die AfD. Hamburger Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail. mehr