Sina Demirhan im Kandidat*innen-Check. © NDR Foto: NDR

Grüne in Hamburg: Weitere Kandidatin für Gallina-Nachfolge

Stand: 21.02.2021 15:52 Uhr

Bei den Hamburger Grünen wird es eine Kampfabstimmung um den Landesvorsitz geben: Am Sonntag gab eine weitere Aspirantin ihre Kandidatur bekannt.

Die Bürgerschaftsabgeordnete und Gymnasial-Lehrerin Sina Demirhan teilte mit, dass sie Parteichefin werden will. "Für mich persönlich ist wichtig, dass sich die Vielfalt unserer Gesellschaft auch in den Führungspositionen zeigt", erklärte die in Reinbek bei Hamburg geborene Demirhan. "Als Kind einer sogenannten Gastarbeiterfamilie trete ich dafür ein, dass wir Rechtsextremismus und Rassismus bekämpfen", so die 26-Jährige.

Maryam Blumenthal im Kandidat*innen-Check. © NDR Foto: NDR
Maryam Blumenthal hatte ihre Kandidatur schon im Januar bekannt gegeben.
Blumenthal kandidiert auch

Damit tritt sie am 18. April gegen die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Maryam Blumenthal an. Die Pädagogin hatte ihre Kandidatur bereits Anfang Januar angekündigt. Die in Teheran geborene Blumenthal hatte auf Facebook erklärt: "Wir werden oft als Akademiker*innenpartei bezeichnet, die Wohlstandspolitik für Ihresgleichen macht." Sie fügte hinzu: "Doch wir sind es, die immerzu mit ganzer Kraft für eine sozialgerechte Gesellschaft streiten."

Die jetzige Parteichefin Anna Gallina kandidiert nicht wieder, weil sie seit letztem Jahr auch Justizsenatorin ist.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.02.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Person führt mit Hilfe einer anderen bei einer Kollegin ein Wattestäbchen in die Nase.

Hilfe zur Selbsthilfe: Kitas kümmern sich um Schnelltests

Eine Kita in Hamburg-Bramfeld hat sich auf eigene Kosten Corona-Schnelltests organisiert. Man brauche einfach mehr Sicherheit. mehr