Stand: 20.11.2018 14:31 Uhr

G20-Razzia: Polizei beschlagnahmt Beweismaterial

Auf Durchsuchungsbeschluss hat die Ermittlungsgruppe "Schwarzer Block" mit Unterstützung der Polizei Niedersachsen am Dienstagmorgen fünf Wohnungen in Hamburg sowie eine in Lüneburg durchsucht. Bei der Razzia waren die Polizisten in den Hamburger Stadtteilen Alsterdorf, Altona, Bergedorf, Othmarschen und St. Georg im Einsatz. Die Vorwürfe gegen die Bewohner im Alter von 19 bis 30 Jahren: Schwerer Landfriedensbruch, Körperverletzung sowie Widerstand und Angriff gegen Vollstreckungsbeamte während des G20-Gipfels in Hamburg vor mehr als einem Jahr.

Eine Razzia der Polizei

G20-Razzia in Hamburg und Lüneburg

Hamburg Journal 18.00 -

Im Zusammenhang mit den Ausschreitungen beim G20-Gipfel im vergangenen Jahr hat es wieder Durchsuchungen gegeben. Betroffen waren sechs Wohnungen in Lüneburg und Hamburg.

3,56 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mögliches Beweismaterial wird gesichtet

Polizisten trugen kistenweise mögliches Beweismaterial aus den Wohnungen, darunter waren Mobiletelefone und Laptops. Die Ermittler hoffen, dass auf den Geräten Fotos und Videoaufnahmen der G20-Krawalle gespeichert sind. Das Material belastet möglicherweise Randalierer der "Welcome to Hell"-Demonstration oder der Ausschreitungen im Schanzenviertel. Zudem stellte die Polizei in zwei Objekten Betäubungsmittel sicher. Festnahmen gab es am Dienstagmorgen nicht. Die Polizei wertet jetzt das sichergestellte Beweismaterial aus.

Weitere Informationen

G20: Soko "Schwarzer Block" aufgelöst

Die nach den G20-Ausschreitungen in Hamburg gegründete Sonderkommission "Schwarzer Block" hat am Montag ihre Arbeit beendet. Die Ermittlungen werden damit aber nicht eingestellt. (01.10.2018) mehr

35-Jähriger bei G20-Großrazzia festgenommen

Die Polizei hat wegen der G20-Krawalle Wohnungen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen durchsucht. In Hamburg-Winterhude nahm sie einen 35-jährigen Verdächtigen fest. (18.09.2018) mehr

G20: Soko "Schwarzer Block" schlägt wieder zu

Die Hamburger Polizei hat erneut eine Großrazzia im Zusammenhang mit den G20-Krawallen durchgeführt. Durchsucht wurden Wohnungen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg. (15.08.2018) mehr

G20-Gipfel in Hamburg

Der G20-Gipfel 2017 fand am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Im Dossier finden Sie News, Videos, Bilderstrecken und Reaktionen auf das Gipfeltreffen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.11.2018 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:07
Hamburg Journal

Wann kommt der Fernbahnhof Diebsteich?

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:36
Hamburg Journal

Udo Lindenberg stellt neues Album vor

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:10
Hamburg Journal

31,5 Milliarden Euro will der Senat ausgeben

13.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal