Stand: 08.08.2019 16:20 Uhr  - NDR 90,3

Flughafen: Kofferchaos zum Ferienende

Der letzte Tag vor dem Ende der Hamburger Schulferien ist am Flughafen für viele Passagiere zum Ärgernis geworden. Hunderte Reisende warteten am Mittwochabend lange Zeit vergeblich auf ihr Gepäck, weil die Förderbänder ausgefallen waren. "Das war ein sehr schwieriger Tag", sagte Flughafensprecherin Janet Niemeyer.

Zwei Gepäckbänder ausgefallen

Zunächst hatte gegen 16 Uhr ein Brand im Cockpit eines Kleinflugzeugs den Flugplan durcheinandergebracht. Eine halbe Stunde mussten ankommende Maschinen Warteschleifen drehen - weil die Start- und Landebahnen nicht frei waren. Die Verspätungen zogen sich bis in den Abend. Gegen 23 Uhr fielen in Terminal 1 dann gleich sieben Gepäckbänder aus. Koffer der gelandeten Maschinen wurden auf die verbliebenen drei Ausgabebänder in Terminal 2 verteilt.

Keine Durchsagen möglich

Und dann versagte auch noch die Lautsprecheranlage des Airports. Die wartenden Passagiere - viele mit Kindern - konnten so nicht erfahren, wo sich ihr Gepäck tatsächlich befindet. Viele von ihnen verließen genervt nach Mitternacht den Airport - ohne Koffer. Das Gepäck soll jetzt nach Hause geliefert werden. Dass ausgerechnet der letzte Ferientag für viele so am Flughafen endet, bedauere der Airport sehr, sagte Sprecherin Niemeyer.

Weitere Informationen

Rauch im Cockpit: Flieger dreht um

Großeinsatz für die Feuerwehr am Hamburger Flughafen: Der Kapitän einer Kleinmaschine bemerkte kurz nach dem Start in Fuhlsbüttel Feuer im Cockpit und kehrte zum Airport zurück. (07.08.2019) mehr

Neue Dächer für den Flughafen

Am Hamburger Flughafen gibt es neue Bauarbeiten: Das Dach von Terminal 1 wird in den kommenden beiden Jahren erneuert - bei laufendem Betrieb. Auch in Terminal 2 wird gearbeitet. (07.08.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.08.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:03
Hamburg Journal
02:20
Hamburg Journal
03:22
Hamburg Journal