Eine junge Lehrerin schreibt an einer Schultafel. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Fast 400 Referendare starten an Hamburger Schulen

Stand: 01.08.2022 15:52 Uhr

Hamburg kann trotz des bundesweiten Lehrermangels die Stellen für Referendare und Referendarinnen in den Schulen gut besetzen. Laut Schulbehörde starten Anfang August 398 Nachwuchslehrkräfte mit der zweiten Phase ihrer Ausbildung.

Beworben hatten sich mit 732 fast doppelt so viele, so die Schulbehörde. Die Einstellungsquote liege bei 54,4 Prozent.

Hamburg erhöht Zahl der Ausbildungsplätze

"In Hamburg haben wir bisher Glück gehabt, weil die Stadt attraktiv ist und weil viele junge Menschen das Hamburger Schulsystem als attraktives Berufsumfeld entdeckt haben", sagte Schulsenator Ties Rabe (SPD). Aber die Situation werde nicht leichter. "Deshalb haben wir die Zahl der Ausbildungsplätze deutlich erhöht." Sie stieg seit 2019 in vier Halbjahresschritten von 570 auf 810 Plätze.

Weniger Quereinsteiger als im Vorjahr

Die meisten Bewerber und Bewerberinnen habe es wie in den Vorjahren an Gymnasien gegeben. Den 165 Plätzen standen mehr als doppelt so viele Bewerberinnen und Bewerber gegenüber. Der Anteil an Quereinsteigerinnen und Quereiensteigern ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken. In anderen Bundesländern ist aufgrund mangelnder Bewerbungen fast die Hälfte der Plätze mit Quereinsteigerinnnen und Quereinsteigern besetzt. In Hamburg sind es nur sieben Prozent aller Plätze, ein Prozentpunkt weniger als noch im Februar.

Durchschnittsalter liegt bei 29,5 Jahren

Das Durchschnittsalter der Nachwuchslehrkräfte liegt bei 29,5 Jahren. Die älteste neu eingestellte Lehrkraft ist 55 Jahre alt, die drei jüngsten sind 23 Jahre alt.

Weitere Informationen
Ein Jugendlicher aus der Ukraine schreibt Vokabeln in sein Heft, daneben liegt eine kleine Schultüte. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Waltraud Grubitzsch

35 Schulen in Hamburg unterrichten Kinder auf Ukrainisch

Ukrainisch nimmt hinter Türkisch Platz zwei beim herkunftsprachlichen Unterricht ein. Für die SPD sind die Kurse eine Bereicherung. (17.07.2022) mehr

Schüler melden sich während eine Lehrerin in einem Klassenzimmer vor einer Tafel steht. © NDR Foto: Julius Matuschik

4.000 Schülerinnen und Schüler bei Hamburger Lernferien

Ab Montag starten wieder die Hamburger Lernferien. An mehr als 200 Schulen büffeln tausende Schülerinnen und Schüler trotz Schulferien weiter. (11.07.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.08.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Schule

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Feldstraßenbunker auf St. Pauli, auch Grüner Bunker genannt, aus der Volgelperspektive. © picture alliance / ABB |

"Grüner Bunker" auf St. Pauli: Eröffnungsdatum steht fest

Die Eröffnung hatte sich verzögert, doch jetzt ist klar: Ab dem 5. Juli kann man den umgebauten Bunker besuchen und besteigen. mehr