Stand: 08.07.2019 20:16 Uhr

Experimente zur Suche nach dunkler Materie

In einem Bunkergebäude auf dem DESY-Gelände wird möglicherweise Wissenschafts-Geschichte geschrieben. Dort laufen die Vorbereitungen für gleich zwei Experimente in Sachen dunkler Materie. Die Physik-Professorin Erika Garutti leitet eines davon: "Wir haben keine Ahnung, wo diese dunkle Materie sich versteckt. Sie ist irgendwo in Masse verteilt, aber wir wissen nicht ganz genau wo."

Eine bunte Animation des Weltalls.

Forscher wollen Dunkle Materie nachweisen

Hamburg Journal -

Die Dunkle Materie soll unsere Galaxie zusammenhalten, doch ihr Nachweis ist bisher noch niemandem gelungen. Wissenschaftler in Bahrenfeld wollen das ändern - mit einem neuen Labor.

4,6 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Viele Forschungseinrichtungen beteiligt

Starke Magnetfelder sollen jetzt sogenannte Axione in Photonen - also Lichtteilchen - umwandeln. Damit wären sie dann messbar. Professor Dieter Horns, wissenschaftlicher Leiter des zweiten Experiments sagt: "Was wir jetzt aufgebaut haben ist erstmals ein solches Gerät, was diese Sensitivität erreicht um diese Sorte dunkler Materie zu finden." Beide Experimente sind Teil eines Exzellensclusters der Universität Hamburg. Beteiligt sind weitere Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

Weitere Informationen

Spatenstich für Science City in Bahrenfeld

Auf dem DESY-Gelände in Hamburg-Bahrenfeld ist der erste Spatenstich für die Science City gefeiert worden. Dort entsteht künftig ein Zentrum für Existenzgründer. (15.04.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.07.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:11
Hamburg Journal
02:09
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal