Stand: 01.08.2019 09:33 Uhr  - NDR 90,3

Eppendorfer Baum: U3 fährt wieder über Brücke

Die Reparaturarbeiten an der U-Bahn-Brücke sollen bis Donnerstag abgeschlossen sein.

Der Verkehr auf der Linie U3 ist zwischen den Stationen Schlump und Kellinghusenstraße am Donnerstag zu Betriebsbeginn wieder aufgenommen worden. Die Reparaturen wurden an der Brücke beendet, die Baustelle auf dem Mittelstreifen wird im Laufe des Donnerstags abgebaut. Ein Lkw hatte die Brücke am Dienstag gerammt und beschädigt.

Schaden an der Brücke

Der Lkw war mit einem festinstallierten Kran gegen die U-Bahn-Brücke am Eppendorfer Baum gefahren. Er war beim Anfahren an einer Ampel mit seinem Ausleger mit einem Stahlträger kollidiert. Der Lastwagen konnte weiterfahren. Er verlor dabei aber Hydrauliköl.

Statiker der Hochbahn überprüften das Bauwerk auf Schäden. Sie stellten eine kleinere, etwa 15 bis 20 Zentimeter lange Delle an dem unteren Eisenträger der Brücke fest. Platten und Halterungen waren verzogen und mussten ausgetauscht werden.

Pendelzug und Ersatzverkehr mit Bussen seit Dienstag

Zwischen den Haltestellen Eppendorfer Baum und Schlump war seit Dienstag ein Pendelzug eingerichtet. Der Zug fuhr mit verminderter Geschwindigkeit im Zehn-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen hin und her. Zwischen Eppendorfer Baum und Kellinghusenstraße gab es einen Ersatzverkehr mit Bussen.

Die Linie U3 ist bereits seit Ende Mai zwischen St. Pauli und Baumwall für vier Monate gesperrt worden, weil ein barrierefreier Umbau ansteht.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.07.2019 | 21:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:22
Hamburg Journal
02:04
Hamburg Journal
02:53
Hamburg Journal