Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter helfen im Alltag

Stand: 21.01.2023 21:15 Uhr

Familien mit Migrationshintergrund in Hamburg sind oft auf Hilfe im Alltag angewiesen - häufig allein wegen sprachlicher Barrieren. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) will sie mit seinen Elternlotsen und Nachbarschaftsmüttern unterstützen.

Regelmäßig treffen sich die sogenannten Nachbarschaftsmütter im Hamburger Stadtteil Neuwiedenthal in einer Kita und tauschen sich aus. Die Frauen bieten Familien in ihrem Quartier ehrenamtlich mehrsprachige Unterstützung im Alltag an. Eine von ihnen ist Makbule Yildiz. Drei Monate lang wurde die 53-Jährige vom DRK in Harburg zur Nachbarschaftsmutter ausgebildet - unentgeltlich.

Hilfe für Familien bei Alltagsproblemen

Yildiz spricht vier Sprachen - und berät kurdische und türkische Familien. Denn oft sind es vor allem sprachliche Barrieren, die es zu überwinden gilt. Es geht aber beispielsweise auch um Fragen zum Kita-System oder die richtigen Anlaufstellen im Stadtteil bei Fragen oder Problemen.

Projekt wurde bereits ausgezeichnet

Das DRK Harburg ist Träger des Projektes Nachbarschaftsmütter in Neuwiedenthal, die schon mit dem Harburger Integrationspreis ausgezeichnet wurden und auch schon für den Deutschen Engagement Preis nominiert waren. Ein ähnliches Projekt sind die Elternlotsen in Neugraben und in Harburg-Süd - auch sie engagieren sich für die Familien im Quartier und unterstützen sie bei Alltagsproblemen.

Weitere Nachbarschaftsmütter werden gesucht

Aktuell sucht das DRK in Harburg noch weitere Nachbarschaftsmütter. Die nächsten Schulungen stehen bald an. Damit das Projekt noch mehr Familien in Neuwiedenthal erreichen kann.

Weitere Informationen
Ein Gruppenbild der "Elternlotsen", die Flüchtlingsfamilien beim Ankommen in Deutschland helfen sollen. © Rauhes Haus Hamburg

"Elternlotsen": Hilfe für Flüchtlinge im Alltag

Neu angekommene Flüchtlinge haben es oft schwer, sich im deutschen Alltag zurechtzufinden. Die NDR Info Perspektiven stellen das Hamburger Projekt "Elternlotsen" vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.01.2023 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht beim traditionellen Matthiae-Mahl des Hamburger Senats im Großen Festsaal im Rathaus. © picture alliance/dpa | Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Matthiae-Mahl: Scholz betont Solidarität der NATO-Partner

Der Bundeskanzler war wie Estlands Regierungschefin Kallas zum traditionellen Festmahl in Hamburg geladen. Für Russlands Aggression fand er klare Worte. mehr