Stand: 02.03.2018 16:36 Uhr

"Elbtower": Diese Entwürfe werden nicht gebaut

Vor drei Wochen hatte Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) den Siegerentwurf präsentiert: An den Elbbrücken entsteht der "Elbtower", der mit 235 Metern Höhe das bei Weitem höchste nutzbare Gebäude in der Hansestadt sein wird. Das schlanke, weiße Hochhaus werde ein großer Gewinn für Hamburg und seine Menschen, sagte Bürgermeister Scholz bei der Vorstellung des Projekts, für das das Büro des Londoner Architekten David Chipperfield den Zuschlag bekam. Er ging als Sieger aus einem neunmonatigen Auswahlverfahren hervor.

Auch Stararchitekten wie Daniel Libeskind oder Hadi Teherani hatten Entwürfe abgegeben, sich damit aber nicht durchgesetzt. Am Freitag präsentierte die Hafencity GmbH die unterlegenen Ideen.

"Elbtower" soll Schlussstein der Hafencity werden

Baubeginn für 2021 geplant

Die Entwürfe sind ab Sonnabend im Kesselhaus in der Hafencity zu sehen. Anfang April gibt es die erste Bürgeranhörung zum siegreichen Bebauungsplan für den "Elbtower". Mit dem Bau soll 2021 begonnen werden, die Fertigstellung ist für 2025/26 vorgesehen. Der österreichische Investor Signa Prime Selection AG will rund 700 Millionen Euro in die Errichtung des Gebäudes investieren, einschließlich Grundstückskauf und Planungskosten.

Es entstehen rund 70.000 Quadratmeter Büroflächen, auf denen bis zu 3.000 Menschen arbeiten könnten. Geplant sind außerdem ein Hotel und halböffentliche Publikumsflächen. Dazu kommen vermutlich Einzelhandel, Gastronomie oder Fitness-Center. Die Einzelheiten stehen jedoch noch nicht fest. Unklar ist auch, ob die oberen Etagen des Wolkenkratzers öffentlich zugänglich sein werden.

Weitere Informationen

Wolkenkratzer "Elbtower" nimmt Formen an

Der "Elbtower" in der Nähe der Hamburger Elbbrücken soll 235 Meter hoch werden. Bauherr Signa will 700 Millionen Euro in den Wolkenkratzer investieren. Der Baubeginn ist für 2021 geplant. (09.02.2018) mehr

"Elbtower" an den Elbbrücken geplant

Die Hamburger Hafencity soll an ihrem östlichen Ende ein neues Wahrzeichen erhalten. Geplant ist der Bau des Wolkenkratzers "Elbtower", der 200 Meter hoch werden soll. (09.03.2017) mehr

Hamburgs Vorzeigeviertel: Die Hafencity

Die Hansestadt kehrt zurück an die Elbe: Mit dem Bau der Hafencity entsteht zwischen Grasbrook und Elbbrücken ein neuer Stadtteil mit hochmodernen Gebäuden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.03.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:59
Hamburg Journal

Mordprozess: Senior mit Gürtel erdrosselt

14.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:55
Hamburg Journal

Handelskammer trifft sich zur Plenarsitzung

14.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Abaton-Programmchef wechselt zu Zeise-Kinos

14.12.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal