Auf einer Fläche in Hamburg soll gebaut werden. © NDR

Einfamilienhäuser: Bezirk Hamburg-Nord sorgt für Schlagzeilen

Stand: 13.02.2021 15:12 Uhr

Der Bezirk Hamburg-Nord sorgt für bundesweite Debatten: Anlass ist die Entscheidung von Grünen und SPD, in neuen Bebauungsplänen keine Einfamilien- und Reihenhäuser mehr auszuweisen.

Rückendeckung gibt es vom Fraktionschef der Grünen im Bundestag. Anton Hofreiter sagte dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel": Einfamilienhäuser verbrauchten viel Fläche, viel Energie und sie sorgten für Zersiedelung. Gleichzeitig macht Hofreiter aber auch klar: Natürlich wollten die Grünen die eigenen vier Wände nicht verbieten.

Aufregung in den sozialen Medien

Wo aber was in einer Stadt neu gebaut wird - das entscheide die Kommune und nicht der Einzelne. In den sozialen Medien ist die Aufregung nach dem Interview trotzdem groß - aus Sicht von Kritikerinnen und Kritikern zeigen sich die Grünen damit wieder als Verbotspartei. Der Generalsekretär der CDU, Paul Ziemiak schreibt auf Twitter: Dieser familienfeindliche Vorschlag sei nun im Herzen der Bundesgrünen angekommen.

Wohnungs-Unternehmen gegen den Vorstoß

Zuvor hatten sich bereits die norddeutschen Wohnungs-Unternehmen gegen den Vorstoß ausgesprochen. Grüne und SPD im Bezirk Hamburg-Nord argumentieren, neue Einzelhäuser mit Garten würden in einer Stadt wie Hamburg, in der Bauland knapp ist, zu viel Platz verbrauchen.

Weitere Informationen
Wohnen in Hamburg: Die Baustelle, auf der 182 Wohnungen für das Hamburger Unternehmen Saga entstehen, aufgenommen vor dem Richtfest für das Gebäude. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Weniger neue Sozialwohnungen in Hamburg bewilligt

Stadtentwicklungssenatorin Stapelfeldt macht die Corona-Krise dafür verantwortlich. Wohnungsunternehmen sehen auch andere Gründe. (26.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.02.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Polizei kontolliert die Einhaltung der Maskenpflicht. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Verschärfte Maskenpflicht: Kontrollen am Wochenende

Seit dem Wochenende gilt in Hamburg an vielen Orten die verschärfte Maskenpflicht. Die Polizei hat am Sonnabend mit Kontrollen begonnen. mehr