Stand: 25.05.2020 06:18 Uhr

Bauarbeiten für A7-Deckel Altona: Staus garantiert

Der Bau des A7-Deckels in Altona tritt heute in eine neue Phase. An der Anschlussstelle Bahrenfeld beginnen am Osdorfer Weg die Vorarbeiten zum Abbruch der großen Brücke über die A7.

Mit Staus muss gerechnet werden

Für Autofahrende auf der B431 bedeutet das erst mal nichts Gutes: Die Hauptschlagader zwischen den Elbvororten und Altona wird ab Montag an von vier auf zwei Spuren verengt. Drei Wochen lang ist auf der großen Brücke über die A7 pro Richtung nur eine Spur frei. Auch die Zahl der Abbiegespuren wird halbiert. Staus sind garantiert, denn jetzt nach den Ferien wird der Verkehr trotz der Corona-Krise weiter zunehmen.

Brücke wird bei laufendem Verkehr erneuert

Bernd Rothe Prokurist und Bereichsleiter von DEGES steht vor einer großen Landkarte. © NDR
Bernd Rohe von der DEGES: "Eine große Herausforderungen für Ingenieure."

Doch es geht nicht anders, die Brücke muss unter laufendem Verkehrs erneuert werden, wie Bernd Rothe vom Autobahnplaner DEGES sagte. "Da haben wir uns gedacht, dass man die Brücken halbseitig abbricht, den Verkehr also etwas einengt, aber immer noch über die Brücken führen kann." Der Abbruch sei eine große Herausforderung für Ingenieurinnen und Ingenieure, weil die verbauten Spannglieder abgefangen werden müssen.

Ampeln und Lichtmasten verschwinden zuerst

Abgerissen wird allerdings jetzt noch nicht, zunächst sollen die Ampeln und Lichtmasten verschwinden. Und an der benachbarten Anschlussstelle Othmarschen wird ab Montag die Behringstraße eingeengt. Immerhin ist der A7-Verkehr nicht betroffen, bis auf nächtliche Sperrungen im Juni.

In acht Jahren fertig?

Der A7-Deckel in Altona soll insgesamt 2,3 Kilometer lang sein und sich von Othmarschen bis zum Volkspark erstrecken. Auf dem Deckel sollen später Grünanlagen und Kleingärten entstehen. In acht Jahren soll alles fertig sein.

 

Karte: Die drei Hamburger Deckel

Weitere Informationen
Die Computergrafik zeigt, wie die verbreiterte Langenfelder Brücke in Hamburg aussehen soll.

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 in Hamburg wird ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.05.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Corona Schnelltests © picture alliance/dpa Foto:  Sebastian Gollnow

Corona: Hamburg bereitet Schnelltests für alle vor

Selbsttests und ein kostenloser Schnelltest pro Woche - so sollen sich ab Montag alle kostenlos testen lassen können. mehr