Stand: 03.06.2019 06:08 Uhr

Alter Elbtunnel: Sanierung der Weströhre startet

Bild vergrößern
Im Alten Elbtunnel dürfen ab 3. Juni nur noch Fußgänger und Radfahrer unterwegs sein.

Ende April ist die Oströhre des Alten Elbtunnels nach acht Jahren Sanierung fertig geworden, jetzt geht es mit der Weströhre weiter. Seit Montagmorgen ist die wiedereröffnete Oströhre deshalb ausschließlich für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Für alle Kraftfahrzeuge ist die Tunneldurchfahrt zwischen St. Pauli und Steinwerder gesperrt. Wie die Wirtschaftsbehörde bestätigte, soll der Alte Elbtunnel künftig generell autofrei bleiben. Nur Polizei und Feuerwehr dürfen im Einsatz weiter den Tunnel benutzen.

Aufzüge länger geöffnet

Damit Radfahrer besonders morgens und abends schneller durch den Tunnel kommen können, sind die historischen Lastenaufzüge seit Jahresbeginn länger geöffnet: wochentags von 6 bis 20 Uhr und an Wochenenden zwischen 10 und 18 Uhr. Die gläsernen Personenaufzüge, die ebenfalls von Radfahrern genutzt werden dürfen, sind rund um die Uhr im Betrieb.

2024 soll die Weströhre fertig sein

Videos
02:33
Hamburg Journal

Oströhre des Alten Elbtunnels ist fertig saniert

Hamburg Journal

Ein Hamburger Wahrzeichen erstrahlt in neuem Glanz: Nach mehr als acht Jahren Bauzeit wurde die Oströhre des Alten Elbtunnels wiedereröffnet. 360.000 Fliesen wurden erneuert. Video (02:33 min)

Der 426 Meter lange Alte Elbtunnel verbindet die Landungsbrücken mit dem Hafengebiet in Steinwerder. Im Jahr 2018 wurde die Weströhre von rund 1,1 Millionen Fußgängern, über 300.000 Radfahrern und 38.000 Autos genutzt. Die Wiedereröffnung der Röhre ist für 2024 geplant. Damit wird sich die Sanierungszeit auf insgesamt 30 Jahre summieren.

Die Arbeiten hatten 1994 an den Einfahrten begonnen. Danach wurden die Schachtgebäude und die darin befindliche Technik erneuert. Die Gesamtkosten werden sich voraussichtlich auf rund 60 Millionen Euro pro Röhre belaufen.

Von St. Pauli nach Steinwerder

Weitere Informationen

Alter Elbtunnel: Oströhre strahlt in neuem Glanz

Acht Jahre Bauarbeiten haben ein Ende: Die 426 Meter lange Oströhre des Alten Elbtunnels ist wiedereröffnet worden. Ab Anfang Juni soll dann die Weströhre saniert werden. (26.04.2019) mehr

01:26
Hamburg Journal

Der Bau des Alten Elbtunnels

Hamburg Journal

Im Jahr 1907 erfolgt der erste Spatenstich für den Alten Elbtunnel. Er wurde Europas erster Tunnel unter einem fließenden Gewässer, sein Bau war eine technische Sensation. Video (01:26 min)

Ein Baudenkmal zum Staunen: Der Alte Elbtunnel

Bei seiner Eröffnung im Jahr 1911 war er eine technische Sensation. Wer heute die 132 Stufen im Alten Elbtunnel herabsteigt, findet noch immer eine einmalige Konstruktion. (19.10.2017) mehr

Zu Fuß unter der Elbe entlang

Zur Zeit seiner Eröffnung als technische Sensation gefeiert ist der alte Elbtunnel heute ein Stück Hamburger Geschichte und zugleich ein attraktives Ausflugsziel. (13.08.2013) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.06.2019 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:01
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal
02:11
Hamburg Journal