Stand: 05.01.2011 20:05 Uhr  - NDR 1 Welle Nord  | Archiv

Friesisch für alle: Jahresrückblick

Deutsch:

Das alte Jahr war voll mit Musik

Was wird von 2010 im Gedächtnis bleiben? Das neue Schiff, der neue friesische Radio-Sender oder das Haus für die Friesen? Wahrscheinlich keines davon, sondern die neuen friesischen Lieder. Sie werden Generationen überdauern.

Ein Bericht von Karin Haug:

AUDIO: Friesisch für alle: Jahresrückblick (3 Min)

Fering:

Det ual juar wiar fol musiik

Wat blaft faan 2010 uun't hood behäälen? Det nei skap, det nei fresk radioo of det hüs faan a fresken? Döndiar trii saagen was ei, oober dön nei fresk staken. Jo wel was generatjuunen uun't uar bliiw.

Frasch:

Dåt üülj iir wus fool musiik

Wat blaft foon 2010 önjt hood behülen? Dåt nai schap, dåt nai frasch radioo unti dåt Friisk Hüs? Dadeer trii kääre was ai, ours da naie frasche stöögne. Ja wårde was generatjoone önjt uur bliiwe.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Von Binnenland und Waterkant | 05.01.2011 | 20:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch795.html