Lutz Krajenski im Solokonzert

Stand: 24.11.2020 10:15 Uhr

Lutz Krajenski ist aus der norddeutschen Musikszene nicht wegzudenken. Für uns spielt der Hannoveraner ein Solokonzert.

Lutz Krajenski sitzt an der Hammond-Orgel © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann
Beitrag anhören 55 Min

Die Begeisterung für die elektronische Heimorgel entdeckte Lutz Krajenski früh: Schon als kleiner Junge brachte er sich selbst das Fußpedalspiel bei - nach Gehör und ohne Noten. Seitdem hat ihn dieses Instrument nicht mehr losgelassen. Ab 13 Uhr sehen Sie an dieser Stelle seinen Auftritt bei NDR Kultur à la carte Extra.

Schon während des Studiums an der Hochschule für Musik und Theater seiner Heimatstadt Hannover spielte Krajenski in diversen Jazzbands und entdeckte eine weitere Leidenschaft: den fetten Sound der Bigband. 2001 gründete er seine eigene. Frontmann dieser Bigband war der Sänger Roger Cicero. Für ihn schrieb Lutz Krajenski unzählige Arrangements und bestritt an seiner Seite drei erfolgreiche Tourneen mit hunderten Konzerten. Die drei gemeinsamen Alben verkauften sich mehr als eine Million Mal. Wie facettenreich sein Profil als Künstler außerdem ist, werden wir live bei NDR Kultur à la carte EXTRA erleben.

Weitere Informationen
Lilit Grigoryan am Klavier im NDR Kultur Studio © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann
55 Min

Pianistin Lilit Grigoryan im Solokonzert

Corona-bedingt fallen die Konzerte von Lilit Grigoryan im November aus - bis auf eins: bei NDR Kultur à la carte Extra. 55 Min

Martin Tingvall am Klavier © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann
55 Min

Martin Tingvall im Solokonzert

In einer Extra-Ausgabe von NDR Kultur à la carte gibt Martin Tingvall ein Solokonzert. Hier in voller Länge. 55 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 25.11.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Kultur

Caren Miosga © Georg Wendt/dpa Foto: Georg Wendt

Grimme-Preis 2021: Moderatorin Caren Miosga ausgezeichnet

Preise erhalten zudem die Reihe "Afghanistan. Das verwundete Land" und die Doku "Vernichtet - eine Familiengeschichte aus dem Holocaust". mehr