NDR Kultur Radio Stage "Round Midnight" auf der JazzBaltica 2021  Foto: Stefan Gerdes

Radioshow "Round Midnight" bei der JazzBaltica 2021

Stand: 25.06.2021 12:35 Uhr

Vom 24. bis 27. Juni fand in Timmendorfer Strand die JazzBaltica statt. Zum ersten Mal stand die Hauptbühne unter freiem Himmel.

Nachdem die JazzBaltica 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, feierte Festivalleiter Nils Landgren nun in diesem Jahr gemeinsam mit dem Publikum und den Jazzkünstlerinnen und -künstlern den 30. Geburtstag des Festivals. Vom 24. bis zum 27. Juni 2021 trafen auf dem Gelände rund um den Strandpark renommierte Musiker aus dem Ostseeraum auf Nachwuchstalente und auf internationale Jazzgrößen.

Eine Möwe sitzt vor dem "Jazzbaltica"-Plakat © Daniel Weth Foto: Daniel Weth
AUDIO: Round Midnight bei der JazzBaltica 2021 | Tag 1 (66 Min)
Eine Möwe sitzt vor dem "Jazzbaltica"-Plakat © Daniel Weth Foto: Daniel Weth
AUDIO: Round Midnight bei der JazzBaltica 2021 | Tag 2 (60 Min)

NDR Kultur "Round Midnight" 2021

Die Radio-Show "Round Midnight" hat seit Jahren ihren festen Platz bei JazzBaltica: Zu später Stunde lud NDR Kultur-Moderatorin Sarah Seidel aktuelle Festival-Künstlerinnen und -Künstler zu Gesprächen in lockerer Clubatmosphäre ein, garniert mit Livemusik und vielen Überraschungen. Mit dabei waren u.a. Wolfgang Muthspiel, Nils Landgren, Nicole Johänntgen, Lisa Wulff, Rainer Böhm, Hans Glawischnig, Sophia Oster, Tilman Oberbeck, und Samantha Wright.

NDR Kultur Radio Stage "Round Midnight" 2021

Zum Nachhören

Weitere Informationen
Ein Banner zeigt den Schriftzug des Festivals JazzBaltica. © picture alliance / dpa Foto: Malte Christians

Round Midnight: Vorschau auf die JazzBaltica 2021

Es steht fest: Die 30. JazzBaltica findet statt. Open Air im Strandpark, auf der Maritim Stage und direkt am Ostseestrand. mehr

Weitere Informationen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Play Jazz! | 25.06.2021 | 23:30 Uhr

Mehr Kultur

Buchcover "Tod an der Alster" © Harper Collins

"Tod an der Alster": Hamburg-Krimi von Anke Küpper

Kommissarin Svea Kopetzki ermittelt in Anke Küppers Krimi "Tod an der Alster" das zweite Mal in Hamburg - dieses Mal bei den Reichen und Schönen. mehr