Stand: 25.12.2016 06:20 Uhr

Das war das Filmjahr 2016 - ein Rückblick

von Patricia Batlle

Das Jahr 2016 war für das Publikum ereignisreich. Das lag an Blockbustern wie "Findet Dorie" und "Zoomania", und der Comic-Verfilmung "Dr. Strange". Ebenso am Wiedersehen mit dem "Harry Potter"-Universum aus der Feder von J.K. Rowling, "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", dem Alien-Verständigungsfilm "Arrival" mit Amy Adams und am "Star Wars"-Abenteuer "Rogue One" mit Felicity Jones als galaktischer Rebellin.

Das waren die besten Filme 2016

Deutsche Komödie mit Oscarchancen

Der erfolgreichste deutsche Film war die unverkrampfte Komödie zur Flüchtlingskrise von Simon Verhoeven, "Willkommen bei den Hartmanns". Maren Ades Tragikomödie "Toni Erdmann" überzeugte international und ist Deutschlands Hoffnung beim Oscarfür den besten fremdsprachigen Film. Tom Hanks rettete die Welt in "Inferno". Mit leiseren Töne verzauberte Jim Jarmusch mit seinem poetischen Drama "Paterson", Meryl Streep erschreckte mit schiefen Tönen in "Florence Foster Jenkins" als Operndiva.

Mehr Kino
mit Audio

Die besten Kinofilme des Jahres 2017

Das Kinojahr beginnt mit dem Musical "La La Land". Später bekämpft Scarlett Johansson Cyber-Crime, Natalie Portman verkörpert Jackie Kennedy und der Blade Runner kehrt zurück. mehr

Filmszene aus "The Revenant - Der Rückkehrer" © 2016 Twentieth Century Fox

So war das Kinojahr - Hits und Flops 2016

NDR Kultur - Neue Filme -

2016 zeigte das Kino Hollywoodnixen, beharrliche Journalisten und den magischen Chirurgen Dr. Strange. Leonardo DiCaprio ergatterte seinen Oscar für "The Revenant".

4 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 30.12.2016 | 07:20 Uhr

Mehr Kultur

04:31 min

Bahnhofskonzert mit Jan Josef Liefers

25.03.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:32 min

Hann. Münden: Probleme mit marodem Rathaus

25.03.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen