Stand: 14.09.2021 12:52 Uhr

Probleme erkennen, reparieren und nach Hause gehen

Um die Beziehungen seiner Kundschaft zu reparieren, ist dem unkonventionellen Paartherapeuten Klaus Kranitz keine Wahrheit zu direkt und kein Mittel zu abwegig. Sechs Folgen mit Geld-zurück-Garantie! Sechs Paare kommen zur Beratung in die Praxis des Selfmade-Therapeuten. Alle Folgen ab 15. Oktober vorab in der ARD Mediathek.

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Ein Paar sitzt auf einem Sofa. Ein Mann auf einem Sessel blickt direkt in die Kamera. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Für den Paartherapeuten Kranitz (Jan Georg Schütte, re.) ist eine Ehe nichts anderes als ein Auto.

Klaus Kranitz ist ein Selfmade-Therapeut, eigentlich Immobilienmakler, mit Kontakten in die Halbwelt. Seine Therapiemethode: schnell und direkt, pragmatisch und vor allem effektiv. Sein Credo: Eine reguläre Paartherapie ist doch nur eine kostspielige Trennungsbegleitung. Bei ihm gibt es kein stundenlanges Reden, kein Forschen in der Kindheit, kein Wühlen in alten Abläufen. Seine Devise: Probleme erkennen, reparieren und nach Hause gehen. Drei Sitzungen kosten 1.500 Euro. Bei holprigen Fällen hilft Killer-Manni. Kranitz' Versprechen: bei Trennung Geld zurück.

Tini & Jochen - Er weint viel

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Ein Paar sitzt auf einem Sofa, die Frau schmust mit einem Hund. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Jochens (Charly Hübner) Partnerin Tini (Lisa Hagmeister) hat sich als Therapeutin auf die Psyche von Hunden spezialisiert.

Seit Jahren laufen sie mit nicht-desinfizierten Händen Hand in Hand, auch über Querkopf-Demos: Tini und Jochen vereint Liebe, Überzeugung und Leidenschaft. Doch an dieser mangelt es nun. Früher war Jochen Ingenieur, jetzt ist er professioneller Rohrreiniger, selbst und ständig im Dienst. Er ist der analytische Part der Beziehung. Tini fühlt viel - für sich selbst, für Jochen, aber vor allem für Hunde. Sie ist übersensibel, nimmt alles genau wahr und steht vielen Dingen des Alltags gegenüber, die zu Schranken werden: Lärm, Geruch, Aggressionen. Eine Barriere konnte sie erfolgreich herunterreißen: Sie wechselt von ihrem unbefriedigenden Job als Krankengymnastin zur Heilpraktikerin beziehungsweise Hundephysiotherapeutin. Ihre große, heimliche Hundeliebe: Dunja Hayalis Wilma. Sie folgt der Hündin auf Instagram. Doch eigentlich ist Dunja Hayali eine Figur des Hasses für Jochen und für ihre Querkopf-Gemeinschaft. Jochen findet Tinis Geheimnis heraus, fühlt sich betrogen. Sind sie wirklich noch ein unschlagbares Team mit den gleichen Werten? Im Bett trotz ihrer sonst erfolgreichen Katzen-Rollenspielen nicht mehr. Es kann nur eine neutrale, dritte Person kitten: Klaus Kranitz.

Toto & Tom - Der Honesty Prank

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Zwei Männer in bunt gemusterten Morgenmänteln sitzen auf einem Sofa. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Partner, aber kein Paar: Das "T'n'T"-Influencer-Duo Toto (Gustav Schmidt, li.) und Tom (Bjarne Meisel).

Toto und Tom stehen für Entertainment-Dynamit auf YouTube: Die View-Zahlen ihrer Clips sind schon explodiert als sie 15 Jahre alt waren. Auf allen sozialen Netzwerken sind sie Millionäre: Millionen Fans verfolgen ihren Alltag und wenn sie prominente Gäste treffen, doch ihre Community liebt vor allem die Prank-Challenges der besten Freunde. Tom ist der Entertainer von den beiden. Seine Lehre als Industriekaufmann gab er zum Unmut seines strengen Vaters direkt im ersten Lehrjahr auf. Toto ist der technikaffine Part des Duos, kümmert sich um Werbekunden und übernimmt die erwachsenen Angelegenheiten. Tom giert nach Anerkennung und Liebe der Community. Toto hingegen sucht nach der Liebe im Privaten, nach einer Lebenspartnerin. Das entzweit die zwei. Tom hat die Prank-Idee, wie die beiden wieder zusammenkommen: Klaus Kranitz. Doch aus dem anfänglichen Prank wird eine Challenge für ihre Freundschaft.

Jörn & Mareike - Flöten für Kröten

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Ein Paar sitzt auf einem Sofa. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Jörn (Thomas Niehaus) und seine Frau Mareike (Katharina Heyer) machen eine Paartherapie.

Jörn und Mareike lehren täglich, doch sie selbst müssen noch etwas über ihre Beziehung lernen. Der perfekte Mentor dafür: Klaus Kranitz. Mareike ist Lehrerin für gewaltfreie Kommunikation, Jörn unterrichtet Deutsch und Musik an einem Gymnasium. Die beiden kennen sich seit Studienzeiten, sind seit 14 Jahren zusammen und haben seit 13 Jahren einen Sohn. Mareike setzt sich für alles und alle ein - für den Planeten, fürs Klima, fürs Gendern, für Flüchtlinge und für Tiere - doch nicht für sich selbst und ihre Bedürfnisse. Als Gutmensch möchte Jörn seine Frau glücklich machen und schenkt ihr eine Therapie. Doch der pazifistische Schuss geht nach hinten los: Mareike ist nur genervt von Jörns Fürsorglichkeit.

Manni & Sandy - Barmbek statt Bahamas

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Ein Mann und eine Frau halten die Hände, zwischen ihnen sitzt ein weiterer Mann. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Paartherapeut Klaus Kranitz (Jan Georg Schütte, Mitte) schaut, ob es eine Zukunft für Manni (Bjarne Mädel) und Sandy (Anna Schudt) gibt.

Manni und Sandy lernen sich auf der Arbeit kennen, nur weiß Sandy das nicht. Sie ist Heiratsschwindlerin und steht auf Männer mit dicken Portemonnaies, fetten Autos und großen Wohnungen. Manni, besser bekannt als Killer-Manni, ist Auftragskiller und bietet auch weitere Dienstleistungen an wie Bestechungen oder Drohungen. Er hilft auch ab und an bei Kranitz aus. Mannis aktueller Auftrag: Sandy. Ihr frisch angetrauter Ehemann, ein ehemaliger Kunde von Manni, Reeder Heino Feedersen, 80 Jahre alt, vermutet, Sandy sei eine Heiratsschwindlerin. Mannis Job: Die Wahrheit hinter Sandys Intentionen gegenüber Feedersen herausfinden. Doch nun sind echte Gefühle bei Manni im Spiel. Sobald es emotional wird, killt Manni eine Beziehung beziehungsweise die Partnerin. Für den Job und zum Beseitigen seines Gefühlschaos braucht er Unterstützung: Klaus Kranitz. Zu einem Paartherapeuten würde Sandy niemals gehen. Deshalb kehrt Kranitz zu seinen Wurzeln zurück und gibt sich als Immobilienmakler aus. Ob Sandy ihm diesen Schwindel abkauft?

Jutta & Bernd - Pflegestufe Ehe

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Ein Paar sitzt auf einem Sofa. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Das Althippie-Paar Jutta (Angela Winkler) und Bernd (Günther Maria Halmer, Mitte) in Paartherapie bei Klaus Kranitz (Jan Georg Schütte, re.).

Jutta ist ein Freigeist, unehelich liiert mit Bernd. Kennengelernt haben sie sich in der Hippiezeit. Sie haben geliebt - einander und andere. Bernd will nun, mit über 70 Jahren, Ruhe, Sicherheit sowie Geborgenheit in seinem Leben und möchte Jutta unbedingt heiraten. Darüber muss Jutta lachen, jedoch nicht vor Freude. Denn sie möchte unabhängig bleiben. Warum nach drei Kindern und 50 Jahren offener Beziehung nun noch vor den Altar oder den Standesbeamten treten? Bevor die Gemeinschaft der beiden zerbricht, muss Hilfe von außen her: Kläuschen, besser bekannt als Klaus Kranitz. Die beiden kennen Kranitz seit Kindertagen von La Gomera. Sein Vater war ein weitbekannter Mann. Klaus spielte immer mit Jutta und Bernds Sohn. Jetzt geht es darum, ihnen ihre noch gebliebene gemeinsame Zukunft zu retten. Ein Kinderspiel für Klaus Kranitz?

Dennis & Nyota - Aber ohne Schürze

Szenenbild aus der Impro-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück": Ein Paar sitzt auf einem Sofa. © ARD Degeto/NDR/Thomas Leidig
Kraftfahrer Dennis (Aurel Manthei) und seine Frau Nyota (Mercy Dorcas Otieno) in der Paartherapie.

Nyota kümmert sich um den Haushalt und die Kinder, Dennis sorgt als LKW-Fahrer für den Unterhalt der Familie. Nytoa kommt aus Mombasa, Kenia. Dennis aus Stellingen, Hamburg. Die beiden haben zwei Kinder: Jenny, 13 Jahre alt, aus Dennis' vorheriger Beziehung. Omosh, sieben Jahre alt, ihr gemeinsamer Sohn. Nyota und Dennis fühlen sich in ihren beiden Rollen wohl: Sie ist die Fürsorgerin der Familie und er der Versorger. Doch ihre glückliche Fassade bröckelt: Nyota kümmert sich immer weniger um den Haushalt, kocht nicht mehr, sondern bestellt und telefoniert immer mit jemandem von ihrem Deutschkurs. Dennis versteht seine Ehe-Welt nicht mehr. Hat Nyota eine Affäre? Dennis flüchtet eine Nacht zu einem Freund. Nyota sucht nach Hilfe: Klaus Kranitz soll den Motor der Ehe wieder zum Laufen bringen. Welche Geheimnisse er aus dem Kofferraum kramt, ahnen sie beide nicht.

 

Weitere Informationen
Szene aus der spanischen Serie "The Pier" mit Verónica Sánchez (v.r.), Álvaro Morte und Irene Arcos © SWR/Moviestar/Maria Heras

Thriller und Historisches: Neue Serien in der ARD Mediathek

Komödien, eine spanische Thrillerserie und Historisches: In der ARD Mediathek lässt sich für jeden Geschmack etwas finden. mehr

Mehr Kultur

Freddy Quinn - Auftritt 1982 - Die Große Freiheit Nr. 7 © picture-alliance / Jazz Archiv Foto: Hardy Schiffler

Freddy Quinn: Die Stimme der Sehnsucht

Der Wahlhamburger verkörpert den einsamen Seefahrer wie kein anderer - dabei fuhr der Sänger niemals zur See. Heute wird er 90. mehr