Vampire, Trolls, Thriller: Neue Serien im NDR und der Mediathek

Stand: 06.03.2021 06:00 Uhr

Im Frühjahr wartet der NDR und Das Erste mit spannenden Serien auf. Etwa mit der 2. Staffel von "Die Erben der Nacht" und mit "Die Toten von Marnow", ab 6. März in der ARD Mediathek.

Die neuen Formate sind Teil der NDR Serienoffensive. Mit einem Mix aus Koproduktionen und internationalen Einkäufen von Mystery über Crime bis Fantasy baut der NDR sein fiktionales Angebot insbesondere für jüngere Zuschauerinnen und Zuschauer stark aus - viele der Serien sind zum Teil vorab oder nach Ausstrahlung in der ARD Mediathek zu sehen.

"Die Toten von Marnow": Thriller und deutsche Geschichte

  • 8 Folgen à x 45 Minuten
  • Genre: Thriller und deutsch-deutsche Geschichte
  • Ab 6. März in ARD Mediathek (die ganze Mini-Serie ab 20.15 Uhr)

In der Mini-Serie "Die Toten von Marnow" ermitteln die Kommissare Lona Mendt (Petra Schmidt-Schaller) und Frank Elling (Sascha Geršak) im Fall eines Serienmörders, der seine Opfer vermeintlich unzusammenhängend auswählt. Doch nichts ist so, wie es scheint. Mächtige Gegenspieler der Kommissare haben offensichtlich ein Interesse daran, die wahren Zusammenhänge im Dunkeln zu belassen. Je weiter Elling, der treusorgende Familienvater, und Mendt, die Unnahbare, in ihren Ermittlungen kommen, desto größer werden die Hindernisse, die sie überwinden müssen. Und desto häufiger lassen sie sich selbst zu moralisch höchst fragwürdigen Handlungen hinreißen. So nimmt der völlig überschuldete Elling Bestechungsgeld an. Und Lona hat eine Affäre mit ihrem Untergebenen, dem jungen Kollegen Sören Jasper (Anton Rubtsov). Hinter den grausamen Morden entdecken die Kommissare die Umrisse eines Skandals, in den Alt-Stasi, Geheimdienste und die westdeutsche Pharmaindustrie verwickelt zu sein scheinen.

Der mehrfache Grimme-Preisträger Holger Karsten Schmidt ("Gladbeck", "Das weiße Kaninchen") schrieb das Drehbuch zur NDR/ARD Degeto-Koproduktion.

 

Weitere Informationen
Der Schriftsteller und Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt © privat Foto: Gil Ribeiro

Vom Drehbuch- zum Krimiautor: Holger Karsten Schmidt

Er ist erfolgreicher Drehbuchautor und schreibt seit 2011 auch Romane: Holger Karsten Schmidt, Autor des NDR Buch des Monats "Die Toten von Marnow". Ein Porträt des Grimme-Preisträgers. mehr

Holger Karsten Schmidt: "Die Toten von Marnow" (Cover) © Kiepenheuer & Witsch

NDR Buch des Monats: "Die Toten von Marnow"

Die Geschichte, die Holger Karsten Schmidt in seinem Krimi "Die Toten von Marnow" erzählt, basiert auf wahren Ereignissen - einem dunklen Kapitel deutsch-deutscher Geschichte. mehr

Petra Schmidt-Schaller als Kommissarin Lona Mendt in der NDR/ARD Degeto Produktion "Die Toten von Marnow" © NDR / ARD Degeto

"Die Toten von Marnow": NDR Mini-Serie um Serienmörder

Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersak spielen Kommissare in der vierteiligen Krimi-Mini-Serie "Die Toten von Marnow". Die NDR Produktion wurde zum Teil in Hannover und Schwerin gedreht. mehr

"Over Water - Im Netz der Lügen" - Staffel 2: Ex-TV-Star im Hafenmilieu

  • 10 Folgen à 45 Minuten (Paneka NV / VRT/Eén - Telenet, Belgien, 2020)
  • Genre: Thriller / Familiendrama
  • alle Folgen ab dem 19. Februar in der ARD-Mediathek

Tom Dewispelaere alias John Beckers ist ein ehemaliger TV-Promi, der durch seine Trink- und Spielsucht auf die schiefe Bahn geraten ist. In der Serie "Over Water" lässt er sich auf lukrative, aber auch halsbrecherische Deals in den Docks des Antwerpener Hafens ein. Beckers bekommt in dem belgischen Familiendrama von seiner Familie eine zweite Chance. Doch es dauert nicht lange, bis er trotz richtiger Absichten die falschen Entscheidungen trifft und in gefährliche Machenschaften verwickelt wird. In zwei Staffeln, zu sehen im NDR Fernsehen und in der ARD Mediathek, spielt die Serie in Antwerpen - könnte ihren Schauplatz aber ebenso gut in Hamburg haben.

Weitere Informationen
Over Water - Im Netz der Lügen © Toon Aerts Foto: Toon Aerts

Over Water - Im Netz der Lügen: Die Serie in der Mediathek

Das Familiendrama erzählt die Geschichte eines einst alkoholabhängigen TV-Stars, der eine zweite Chance bekommt. mehr

Sendetermine im NDR Fernsehen

Die Folgen der zweiten Staffel werden ab 18. Februar im NDR Fernsehen gezeigt. Am 16. und 17. Februar wird die erste Staffel wiederholt. Alle 20 Folgen stehen nach der Ausstrahlung im NDR Fernsehen für 30 Tage in der Mediathek zur Verfügung.

"Magnus - Trolljäger": Slapstick, Drama und Romantik

  • 6 Folgen à 30 Minuten (Norwegen, 2019)
  • Genre: Humorvoller Science-Fiction-Krimi
  • ab 10. Februar in der ARD Mediathek und ab 23:30 im NDR Fernsehen

Magnus, ein idiotischer und zugleich genialer Polizist, versucht einen Mord zu lösen, der in der nordischen Mythologie verwurzelt ist. Unterstützt wird er dabei von einem suizidgefährdeten Kollegen und einem dürren Nachbarsjungen. Dann tauchen plötzlich mystische Fabelwesen in der winterlichen Landschaft auf.

Die abenteuerliche Spurensuche wird zunehmend seltsamer - erzählt im Stil zwischen Slapstick-Komödie und spannendem Drama bis hin zur romantischen Liebesgeschichte. "Inspector Clouseau meets 'Stranger Things', wenn Magnus mit mehr oder weniger Geschick an seinen Kollegen vorbei ermittelt" (Nordische Filmtage Lübeck 2020).

"Die Erben der Nacht" - Staffel 2: "Kurs nach Norwegen!"

  • 2. Staffel: 13 Folgen à 25 Minuten (Internationale NDR Koproduktion)
  • Genre: Mystery für Kinder ab 10 Jahren
  • In der ARD Mediathek ab 16. Januar

Folge 24: Alisa und ihre Freunde haben einen neuen Plan © Lemming Film
Alisa (Anastasia Martin, synchronisiert von Sophie Lechtenbrink) und ihre Freunde haben auf der"Elisabetha" einen neuen Plan. Die 2. Staffel ist ab 23. Januar ab 13 Uhr in DAS ERSTE zu sehen.

Nach dem Sieg der Erben über die Rotmasken in Italien planen die Ältesten, mit Calvina als Gefangener an Bord, Kurs auf England zu nehmen. Doch Calvina fühlt sich Dracula näher als den jungen Vampiren und greift noch vor Beginn der Reise Baron Magnus mit einem gefährlichen Silberpfeil an.

Leo ahnt, dass nur die Noaidi seinen Vater retten kann. Und so steuert die "Elisabetha" nun in Richtung Norwegen. Dort wartet Magnus' Bruder Ragnar allerdings nur darauf, endlich die Thronfolge antreten zu können und Führer der Dracas zu werden. Während Leo um das Leben und politische Erbe seines Vaters kämpft, macht Alisa eine Entdeckung, die ihre eigene Familiengeschichte gründlich auf den Kopf stellt. Eine spannende Fantasy-Reihe nach den gleichnamigen Büchern von Ulrike Schweikert.

Weitere Informationen
Folge 24: Alisa und ihre Freunde haben einen neuen Plan © Lemming Film

"Die Erben der Nacht" Staffel 2: Die Vampir-Serie geht weiter

Worum geht es in Staffel 2 der Teenie-Vampir-Serie? NDR Redakteurin Sandra Le Blanc-Marissal verrät Details und Hintergründe. mehr

"The Split - Beziehungsstatus ungeklärt": Scheidungsanwältin zwischen Dramen

  • 12 Folgen à 50 Minuten (BBC, Großbritannien, 2019)
  • Genre: Anwaltsserie
  • ab 25. März in der ARD Mediathek

Anwaltsserie The Split © Sister Pictures Limited
v.l.n.r. Nathan (Stephen Mangan), Hannah Stern (Nicola Walker) und Christie (Barry Atsma).

In zwei Staffeln à sechs Episoden führt Familienanwältin Hannah nicht nur harte Scheidungskriege, sondern durchlebt auch ihre eigene Beziehungskrise. Und dann steht nach 30 Jahren auch noch der entfremdete Vater vor der Tür. Hannah und ihre zwei Schwestern müssen sich mit der Frage auseinandersetzen, wie die Trennung der eigenen Eltern ihr berufliches und privates Leben beeinflusst hat - und ob bei all den miterlebten Dramen um skandalöse Affären und hohe Vergleichssummen der Glaube an das Modell Ehe überwiegt.

 

Dieses Thema im Programm:

18.02.2021 | 23:30 Uhr

Mehr Kultur

Mehrere Frauen unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit in einer bunten Grafik. © PantherMedia Foto: angelinabambina

Internationaler Frauentag: Wie steht es um die Gleichberechtigung?

Seit mehr als 100 Jahren demonstrieren Frauen am 8. März für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung. mehr