Buchcover: Toni Jordan - Dinner mit den Schnabels © Thiele Verlag

"Dinner mit den Schnabels": Der witzigste Roman dieses Frühjahrs

Stand: 28.03.2023 06:00 Uhr

Unwiderstehlich komisch beschreibt Toni Jordan in "Dinner mit den Schnabels" einen vom Alltag überforderten Familienvater. Ein sehr turbulenter Roman, obgleich gar nicht viel passiert.

von Annemarie Stoltenberg

Eine kleine Familie - Vater, Mutter und zwei Kinder - ist gerade in ein kleineres Haus umgezogen, weil die finanzielle Lage sich durch die Corona-Krise verschlechtert hat. Simons Architekturbüro läuft nicht mehr so gut wie ehedem. Nüchtern betrachtet ist er gerade arbeitslos und ohne Einkommen, als seine Schwiegermutter ihn beauftragt, einen Garten neu zu gestalten, damit sie dort eine Familienfeier inszenieren kann. Dazu reist überraschend Monica an, eine Tochter des verstorbenen Schwiegervaters aus zweiter Ehe. Monica ist das, was man in Entbehrung anderer Begriffe ein Naturereignis nennen könnte. Sie stürmt das kleine Haus mit dem Ruf: 

Zeigt mir eure Kaffeemaschine, und ich finde mich allein zurecht. Leseprobe

Simons Familie besitzt gar keine Kaffeemaschine. Kein Problem für Monica: Sie zückt ihr Handy und regelt das. Am nächsten Morgen klingelt der Paketbote und bringt das luxuriöseste Espressomaschinenmodell, das zu finden war.

Weitere Informationen
Viele Bücher in Regalen in einer Buchhandlung, eine junge Frau steht vor einem der Borde und zieht Bücher heraus © Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Rolf Vennenbernd

Bücher 2023: Diese Romane haben uns bewegt

Ob Juli Zehs "Zwischen Welten", Stuckrad-Barres "Noch wach?" oder Kehlmanns "Lichtspiel" - viele Bücher haben 2023 für Gesprächsstoff gesorgt. mehr

Überfordert vom ganz normalen Leben

Simon verschiebt die Arbeit an der Gartengestaltung von Tag zu Tag. Es wird immer drängender. Er hat ein Problem damit, überhaupt anzufangen. Sein Grundgefühl ist Überforderung:

Seine Vorfahren hatten die Pest, Seuchen, Hungersnöte und die Fahrt über den Globus überlebt, angekettet im Innern eines leckenden, flohverseuchten Schiffes, weil sie ein Taschentuch geklaut hatten, also verstand er, auf einer geistigen Ebene, dass im großen Getriebe der Welt ein kaputter Kühlschrank kein Problem von monumentalen Ausmaßen war. Aber so fühlte es sich nicht an. Alle diese kleinen Katastrophen des modernen Lebens summierten sich, bis sie den Stresslevel eines Strafgefangenenlagers erreichten. Leseprobe

Wir leiden durchaus mit ihm. Wer fühlt sich heutzutage nicht überfordert vom ganz normalen Leben? Aber es gibt andere Familien, in denen alles vorbildlich, geräuschlos und scheinbar mühelos klappt. Da steht man auf einer geschmackvoll ausgestatteten Terrasse, bekommt köstliche Getränke, der Hausherr grillt, die Kinder sind wohlerzogen und der eigene Neid auf das alles kaum zu bändigen. Simons aufgeschobene Gartenneugestaltung wird zu einem immer größeren Problem. Das Aufschieben erzeugt neuen, eigenen Stress zu dem bereits vorhandenen.

Simons Gehirnzellen fühlten sich erschöpft an, als wären es kleine, sich in sein Gehirn kuschelnde Muskelzellen, die mit winzigen Hanteln zu viele Übungen gemacht hatten. Leseprobe

"Dinner mit den Schnabels": Unwiderstehlich komisch

Das alles schildert Toni Jordan unwiderstehlich komisch, zwischendurch fliegen auch mal kleine Engel der Rührung durch den Roman. Allein die Schilderung des Verhältnisses von Simon zu seiner Schwiegermutter Gloria, die nur eine Augenbraue fast unmerklich zu heben braucht, um ihn in den Grundfesten seines Selbstvertrauens zu erschüttern, haben vermutlich hohen Identifikationswert: Ein Telefongespräch von Gloria auf dem Handy annehmen? Anfängerfehler! Man amüsiert sich köstlich.

Dinner mit den Schnabels

von Toni Jordan
Seitenzahl:
360 Seiten
Genre:
Roman
Verlag:
Thiele
Bestellnummer:
978-3-851-79523-3
Preis:
22 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 28.03.2023 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Die drei Hosts vom NDR Bücherpodcast "eat.READ.sleep.". © NDR/Sinje Hasheider Foto: Sinje Hasheider

Podcast: eat.READ.sleep. Bücher für dich

Beim Podcast eat.READ.sleep bekommt ihr aktuelle Buchtipps, Interviews mit Büchermenschen, literarische Fun Facts und neu entdeckte Klassiker. mehr

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Vier Tänzerinnen und ein singender Mann in der Revue "Barrie Kosky's All-Singing, All-Dancing Yiddish Revue" in der Komischen Oper in Berlin. © picture alliance/dpa/Komische Oper Berlin | Monika Rittershaus

Jiddisch - was ist das eigentlich?

Die jiddische Kultur wird nur noch von wenigen Menschen auf der Welt gelebt. Ein Gespräch mit Marcel Seidel, Vorstand der Salomo-Birnbaum-Gesellschaft. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?