Sendedatum: 18.07.2019 06:20 Uhr

67 Minuten im Sinne Nelson Mandelas handeln

von Johannes Wolf, Militärdekan aus Laage
Bild vergrößern
Kämpfte sein Leben lang für Freiheit - Nelson Mandela, hier verewigt auf einem Graffiti.

Ich werde heute eine gute Stunde Gutes tun. Das habe ich mir vorgenommen. Ich weiß nur noch nicht, was. Seit ein paar Jahren wird immer am 18. Juli der Nelson-Mandela-Tag begangen. Nelson Mandela, der heute vor 101 Jahren in Südafrika geboren wurde, war ein Kämpfer für Freiheit und friedliches Zusammenleben der Menschen.

Dem Beispiel Nelson Mandelas folgen

67 Jahre seines Lebens hat er sich dafür eingesetzt, war deshalb auch lange im Gefängnis. Doch auch da ließ er nicht nach, alles ihm Mögliche für ein besseres Miteinander der Menschen zu tun. Insgesamt 67 Jahre lang lebte und arbeitete Nelson Mandela für diese Sache. Deshalb spielt für die Initiatoren dieses Tages die Zahl 67 eine große Rolle. Sie regen dazu an, dem Beispiel Nelson Mandelas zu folgen. Für den heutigen Tag haben die Vereinten Nationen als Initiatoren dieses weltweiten Gedenktages die Aufforderung an alle Menschen der Welt ausgegeben: Nimm dir 67 Minuten Zeit, um anderen zu helfen.

Das will ich auch gerne. Doch ich überlege immer noch, was das sein kann. So eine gute Stunde Gutes tun. Vielleicht muss es ja auch nicht unbedingt eine Sache sein. Vielleicht kann man das ja auch aufteilen? Dann könnte es vielleicht was werden. Und ich glaube, ich sollte dabei nicht auf die Uhr gucken. Denn es geht doch darum, den Mitmenschen im Blick zu haben, und zu sehen, wann jemand Hilfe braucht. Sehr wahrscheinlich werde ich das mit den 67 Minuten heute doch nicht schaffen.

Aber vielleicht ist es ja schon gut, den ganzen Tag aufmerksam zu sein. Genau, das will ich versuchen. Und jetzt bin ich mir inzwischen auch sicher, dass es mehr als eine gute Stunde werden wird.

Der Schweriner Dom  Foto: Jutta Brüdern

Morgenandacht auf NDR 1 Radio MV

NDR 1 Radio MV - Morgenandacht -

Um 6:20 Uhr gibt es in der Sendung "Die Frühaufsteher" eine Morgenandacht. Evangelische und katholische Kirche wechseln sich dabei ab. Am Montag auf Plattdeutsch.

3,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Morgenandacht | 18.07.2019 | 06:20 Uhr