Basisbibeln mit farbigen Covern © Deutsche Bibelgesellschaft

Klare Sprache, kurze Sätze: Die Bibel für das 21. Jahrhundert

Sendedatum: 16.01.2021 09:15 Uhr

Die Basisbibel mit Altem und Neuem Testament ist die Bibelübersetzung für das 21. Jahrhundert. Sie zeichnet sich durch klare Sprache und kurze Sätze Was unterscheidet sie von anderen Bibeln?

von Pastor Oliver Vorwald

Zunächst einmal ihre Optik, bunt und farbenfroh. Es gibt die Basisbibel in himmelblau, maigrün, quietschpink. Mein Exemplar kommt in einem rubin-roten Einband in die Redaktion. Und dann wäre da ihre Sprache, das zentrale Merkmal. Sie klingt anders als bei Luther, oft leichter und irgendwie zärtlich. Evangelien und Psalmen gibt es seit 2012 in der Basis-Version. Jetzt erscheint die Gesamtausgabe aus Altem und Neuem Testament. Und wie testet man die neue Übersetzung? Ich lese zunächst Schöpfung, Weihnachtsgeschichte, Psalm 23.

Der Herr ist mein Hirte. Mir fehlt es an nichts. Die Weiden sind saftig grün. Hier lässt er mich ruhig lagern. Er leitet mich zu kühlen Wasserstellen. Dort erfrischt er meine Seele (Ps 23,1-3).

Randnotizen sind Markenzeichen der Basisbibel

Ein zeitgemäßes Deutsch. Klar und eingängig. Kurze Sätze, keine ellenlangen, verschwurbelten Konstruktionen. Ein weiteres Markenzeichen der Basisbibel sind die Randnotizen, rechts und links vom Bibeltext. Sie erläutern Begriffe, Namen, Rituale. Sie will leicht zu verstehen sein und sie bleibt nah am Urtext - so kommt die "Basis" in den Titel. Über 40 Übersetzerinnen und Übersetzer haben daran gearbeitet, Germanisten, Theologen. Es hat insgesamt 17 Jahre gedauert, alle biblischen Bücher neu zu übersetzen. Und das hat sich gelohnt. Hier eine Kostprobe aus der Jakobsgeschichte. Da ringt Jakob mit einem unbekannten Mann am Fluss Jabbok. Eine ganze Nacht dauert der Kampf, am Morgen bittet der Unbekannte darum, gehen zu dürfen, was Luther wie folgt übersetzt (1. Mo 32,27): "Aber Jakob antwortete, ich lasse dich nicht, du segnest mich denn." Und so klingt dieselbe Stelle in der Basisbibel: "Jakob entgegnete, ich lasse dich erst los, wenn du mich gesegnet hast."

Basisbibel gibt es als Komfort- oder Kompaktausgabe

Am 21. Januar kommt die Gesamtausgabe der Basisbibel in den Buchhandel. Es gibt sie nicht bloß in verschiedenfarbigen Einbänden, sondern auch in zwei unterschiedlichen Lese-Varianten. Ich habe mich für Komfort-Ausgabe entschieden. Hier ist der Text wie bei einem Gedicht gesetzt, luftig und leicht. Deshalb ist sie etwas dicker, kostet 49 Euro. Daneben gibt es die Kompaktausgabe für 25 Euro. Ihr Schriftbild ähnelt dem eines Romans. Aber die inneren Werte sind natürlich identisch. Es geht um Gottes Wort, seine Liebe zu den Menschen. In einer klaren Sprache, verständlich und berührend poetisch.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 16.01.2021 | 09:15 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Das-Kirchenlexikon-Basisbibel,basisbibel102.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.