Thema: Wasserqualität

Zwei Hunde spielen im Wasser. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Blaualgen: Drei Hunde verendet

Nachdem sie am Greifswalder Bodden gebadet haben, sind drei Hunde offenbar aufgrund von Blaualgen verendet. Mehrere Strandabschnitte sind gesperrt, auch an ersten Binnenseen gelten Badeverbote. mehr

Wampen: Ein Hinweisschild verbietet am Bodden bei Wampen (Vorpommern-Greifswald) das Baden, weil sich dort Blaualgen gebildet haben. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Blaualgen-Verdacht im Bodden bestätigt

Der Verdacht auf Blaualgen an drei Badestellen am Greifswalder Bodden hat sich bestätigt. Nach Angaben des Kreises wurde dort eine hohe Konzentration von Cyanobakterien nachgewiesen. mehr

Fluss im Wald © fotolia.com Foto: by-studio

Medikamentenrückstände im Wasser: Eine Gefahr?

Manche Rückstände aus Medikamenten überstehen die Abwasserreinigung im Klärwerk, gelangen so in die Gewässer und unter Umständen sogar ins Trinkwasser. Welche Folgen hat das für Menschen und Tiere? mehr

Kunststoff-Flaschen von Körperpflege und Beauty-Produkte © picture alliance / Panther Media Foto: Z Jan

Mikroplastik: Übers Abwasser in die Umwelt

Viele Kosmetikprodukte enthalten flüssiges Plastik, das über das Abwasser im Klärschlamm und in den Gewässern landet. Allerdings sind die Wege des Kunststoffs noch nicht hinreichend erforscht. mehr

Ein Löffel mit Süßstoff. © fotolia Foto: abcmedia

Acesulfam im Trinkwasser: Erlaubt, aber auch ungefährlich?

Acesulfam-K ist ein Zucker-Ersatzstoff, der zum Beispiel in Light-Getränken eingesetzt wird. Er übersteht die Abwasser-Reinigung im Klärwerk und landet so im Grund- und auch im Trinkwasser. mehr

Zwei Männer bedienen Baumaschinen. © NDR Foto: Björn Ahrend

Coca-Cola und das Wasser: Ärger in Reppenstedt

Mit einem weiteren Brunnen bei Lüneburg will der Getränkehersteller Coca-Cola perspektivisch seine Fördermenge in der Region verdoppeln. Gegen die Grundwasser-Entnahme gibt es Protest. mehr

Das Emssperrwerk in Gandersum. © NDR

Tidesteuerung scheint Ems-Wasser zu helfen

Seit einem Monat wird am Emssperrwerk in Gandersum die Steuerung der Tide getestet. Bereits jetzt hat sich die Wasserqualität der Ems den Verantwortlichen zufolge verbessert. mehr

Tote Fische im Wasser neben Wasserpflanzen. © NonstopNews

Osnabrück: Noch viele tote Fische in der Hase

Das Sammeln toter Fische aus der Hase wird laut Stadt Osnabrück noch dauern. Kontaminiertes Wasser fließe nicht mehr nach, auch die Sauerstoffwerte des Flusses sollen in Ordnung sein. mehr

Tote Fische im Wasser neben Wasserpflanzen. © NonstopNews

Osnabrück: Stadt warnt vor Fischen aus der Hase

Das Wasser der Hase ist nach Angaben der Stadt Osnabrück wieder weitgehend frei von Schadstoffen. Trotzdem: Vor dem Verzehr von Fischen aus dem Fluss und Baden darin wird gewarnt. mehr

Zwei Bagger im Toten Moor legen einen Wall an. © Region Hannover Foto: Schneider

Region Hannover will Totes Moor wiederbeleben

Die Region Hannover will das Tote Moor bei Neustadt am Rübenberge vernässen. Erste Wall-Arbeiten haben begonnen. EU und Land fördern das Projekt mit 1,1 Millionen Euro. mehr

Eine Sibermöwe fliegt über die Nordsee bei Helgoland © dpa Foto: Ingo Wagner

Nordsee heizt sich auf: 1,3 Grad wärmer als 1969

Um 1,3 Grad Celsius ist die Temperatur in der Nordsee in den vergangenen 50 Jahren gestiegen. Umweltschützer warnen - auch auf die Fischer kommen große Veränderungen zu. mehr

Badestelle am Dobbertiner See © Campingplatz Dobbertin/Familie Linke

Mit Geländer oder ohne? Streit um Badestege in Neustrelitz

In Neustrelitz sorgt die Sicherheit von Badegästen für Streit. Dabei geht es um die Frage, ob Stege an zwei Badestellen in Klein Trebbow und Fürstensee Geländer bekommen müssen. mehr