Thema: Transparenz

In der Kritik: Das Geschäft mit Verkürzungen

14.08.2019 16:24 Uhr

In "Zitat-Kacheln" verkürzen Medien Reden und Interviews teils deutlich, etwa im Fall des "Grundschulverbots" von CDU-Politiker Carsten Linnemann. Wie legitim ist diese Praxis? mehr

Manipulierte Filme: RTL-Nord feuert Mitarbeiter

19.06.2019 19:39 Uhr

Ein RTL-Reporter hat mehrere Fernsehbeiträge manipuliert. Der Sender machte die Verfälschungen selbst öffentlich. Auch das Fernsehen ist nicht vor Manipulationen gefeit. mehr

Neue Offenheit? Fehlerkultur im Journalismus

19.06.2019 19:01 Uhr

Auch Journalisten machen Fehler: Von kleinen Ungenauigkeiten unter dem Druck der Aktualität bis hin zu eklatanten Falschdarstellungen. Der Umgang damit ist unterschiedlich. mehr

Audios & Videos

04:40

DGZ: PR-Coup zur Fußball-WM

12.06.2019 23:20 Uhr
06:35
05:12

nr19-Livestream: "Haltung(en) im Journalismus"

14.06.2019 21:00 Uhr

Die gefälschten Reportagen von Relotius haben die Glaubwürdigkeit in den Journalismus erschüttert. Bei "Netzwerk Recherche" wird über die Folgen diskutiert. mehr

Klimaschutz im TV: Von Mehrwegbechern bis Bienenstock

04.06.2019 10:37 Uhr

Über "Fridays for Future" oder Klimaschutz wird viel berichtet. Wie aber halten es die Medien selbst mit dem Engagement in puncto Nachhaltigkeit? ZAPP hat nachgefragt. mehr

Der Fall Relotius und die Folgen für den Journalismus

28.05.2019 17:05 Uhr

Claas Relotius hat über Jahre Leser und Kollegen mit erfundenen Geschichten getäuscht, so das Ergebnis vieler Prüfungen. Als Konsequenz gibt's nicht nur beim "Spiegel" neue Kontrollmechanismen. mehr

Abschluss der Relotius-Affäre: Schwächen im System

24.05.2019 21:45 Uhr

Ein Dutzend "hart verfälschter" Texte und auch sonst viel "journalistisch Wertloses": Der "Spiegel" hat nach monatelanger Prüfung den Abschlussbericht zur Relotius-Affäre vorgelegt. mehr

Landrätin diffamiert Journalisten

22.05.2019 14:49 Uhr

Die Landrätin von Holzminden beantwortete eine Anfrage des Politikjournals "Rundblick" nicht direkt, sie veröffentlichte einfach Fragen samt Antworten und polemischem Kommentar. mehr

Nach Niederlage vor Gericht: SHZ kündigt Flensburger Lokalchef

30.01.2019 12:32 Uhr

Der "Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag" hat dem Lokalchef "aus verhaltensbedingten Gründen" gekündigt. Eben noch war der Verlag wegen der Versetzung vor Gericht unterlegen. mehr

So können ARD/ZDF Journalistinnen fördern

23.11.2018 11:58 Uhr

Wenn die Sender wirklich wollen, dass Frauen mehr Verantwortung übernehmen, brauchen sie neue Arbeitsmodelle. Erste Beispiele zeigen, dass es geht. mehr

Von wegen gerecht - Männer und Frauen im Rundfunk

20.11.2018 16:38 Uhr

Wie steht es um Gleichstellung in deutschen Medienhäusern? "ProQuote" hat untersucht, wie viele Frauen beim öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk in Führungspositionen sind. mehr

"Flensburger Tageblatt" versetzt Mitarbeiter

23.10.2018 14:53 Uhr

Das "Flensburger Tageblatt" versetzt drei Redakteure - gegen deren Willen und sehr plötzlich. Journalisten, Leser und auch die Pressesprecher der Stadt sind irritiert. mehr