Thema: Transparenz

ZAPP Studie: Vertrauen in Medien ist gesunken

17.12.2014 13:55 Uhr

Ein Großteil der deutschen Mediennutzer vertraut der Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt wenig bis gar nicht: Eine repräsentative Umfrage ergibt alarmierende Zahlen. mehr

Zwischen Putzplan und Politik: Nachrichten aus der "News-WG"

Politische Themen aufgearbeitet für User, die sich kaum dafür interessieren? Mit der "News WG" will der BR gezielt junges Publikum ansprechen - und das scheint zu funktionieren. mehr

Framing: ARD-Papier sorgt für Diskussion

Worte lösen Gefühle aus. So auch der Begriff "Framing", seit Bekanntwerden des Handbuchs der ARD gerade meist negativ besetzt in aller Munde. ZAPP fragt, was dahinter steckt. mehr

Schutz für Geschäftsgeheimnisse - Gefahr für Recherche?

"Stärkeren Schutz für Journalisten und Hinweisgeber" soll das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen bieten. Doch es könnte den Zugang zu Informationen erschweren - so die Befürchtung. mehr

Nebenverdienste: Wie Fernsehmoderatoren ihre Prominenz vermarkten

Ihre Gesichter sind bekannt, ihre Sendungen auch. Fernsehjournalisten moderieren gerne auch Veranstaltungen, Kongresse oder halten Vorträge. Sie erhalten dafür viel Geld, gefährden aber ihre Unabhängigkeit. mehr

Aufregung – Fernsehmoderatoren diskutieren über Nebenverdienste

Die Nebenverdienste der ARD und ZDF Moderatoren bestimmen die Schlagzeilen. Aufgedeckt von Zapp. Innerhalb der Fernsehsender wird jetzt diskutiert, wie man weiter mit dem Thema umgeht. mehr

Wem gehört die Stadt? Medien und Leser recherchieren

"Correctiv" und der "Tagesspiegel" ermitteln die Eigentumsverhältnisse von Immobilien in Deutschland - und beziehen Leser in die Recherche ein. Das gefällt nicht jedem. mehr