Die Ernährungs-Docs

Folge 63: Bluthochdruck, Endometriose und Morbus Crohn, Schuppenflechte

Montag, 27. Februar 2023, 21:00 bis 21:45 Uhr
Mittwoch, 01. März 2023, 06:35 bis 07:20 Uhr

Essen als Medizin: Die Docs wollen mit gezielten Ernährungsstrategien Symptome deutlich verbessern und Krankheiten sogar heilen.

Bluthochdruck

Nicolas N. hat seine Krankheit lange Zeit ignoriert, die Symptome verdrängt, so lange, bis er mit Vorhofflimmern in einer Silvesternacht im Krankenhaus landet. Der 38-Jährige leidet an Bluthochdruck, nimmt seit dem dramatischen Vorfall regelmäßig Blutdrucksenker ein. Sein Ziel ist, die Tabletten wieder abzusetzen. Damit der selbstständige Gastronom das erreichen kann, muss er abnehmen. Denn das Fettgewebe treibt den Blutdruck in die Höhe. "Und das Herz muss so immer mehr Kraft aufwenden, um das Blut zu bewegen", erklärt ihm Internist Jörn Klasen. Um nun Gewicht zu verlieren, soll der Hamburger zwei Tage die Woche fasten, an den anderen Tagen soll er sich nach mediterraner Küche ernähren: viel Gemüse, gesunde Öle, Nüsse, Fisch und Meeresfrüchte. Das wird nicht einfach für den Hobbyschlagersänger. Wird er der Herausforderung gewachsen sein?

Endometriose, Morbus Crohn und Akne

Nicht nur eines, sondern gleich drei schwere Päckchen hat diese junge Frau zu tragen: Mit erst 23 Jahren leidet Talitha V. an Endometriose, Morbus Crohn und Akne. Die entzündlichen Krankheiten spielen sich bei ihr im Unterleib, im Darm und auf der Haut ab. Die Verzweiflung ist groß, Talitha V. fühlt sich von ihren Ärzten im Stich gelassen. Ernährungs-Doc Matthias Riedl nimmt sich ihrer an, möchte der "entzündeten Frau" wieder neuen Lebensmut geben und hat auch schon einige Ideen. Denn alle ihre Krankheiten lassen sich über die Ernährung verbessern. "Sie essen täglich sehr viel Zucker und Weizen. Beides starke Entzündungsförderer", stellt er nach einem kritischen Blick in das Ernährungsprotokoll fest. Sie braucht viel mehr entzündungshemmende Ballaststoffe, die unter anderem in Chicorée, Brokkoli, Fenchel und Heidelbeeren enthalten sind. Außerdem soll die junge Frau aus der Nähe von Hildesheim sich aufgrund der Endometriose nicht nur histaminarm ernähren, sondern auch am besten mit leichter Vollkost, um ihren Darm zu schonen. Wird Talitha V. alle Ratschläge beherzigen können und ein Leben mit weniger Beschwerden führen können?

Schuppenflechte

Wegen seiner Krankheit wurde Ingo H. als Kind gehänselt: Er hat Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt. Als er sich bei den Ernährungs-Docs bewirbt, sind die geröteten, entzündeten und juckenden Hautstellen besonders im Bereich von Bauch, Leiste, Genitalbereich und Po deutlich zu erkennen. Ein großes Problem: Der 49-Jährige aus Drakenburg in Niedersachsen hat das Vertrauen in die Mediziner verloren, war seit über 30 Jahren nicht mehr beim Hautarzt. Ein echter Notfall, so sieht das auch Ernährungsmedizinerin Silja Schäfer, die das Vertrauen wieder herstellen möchte: "Psoriasis ist eine Autoimmunerkrankung. Wir haben keine Zeit zu verlieren!" Sofort erstellt sie mit dem IT-Systembetreuer einen "Ernährungs-Schlachtplan". Ingo H. muss zunächst dringend abnehmen, denn das viele Bauchfett befeuert nicht nur die Schuppenflechte, sondern auch die Gelenke mit den Entzündungsstoffen. Der Verzicht auf zu schnelles Essen und die vielen Snacks während der Arbeit hat nun Priorität. Genauso wie die Einführung von Gemüse auf dem Speiseplan. Silja Schäfer empfiehlt das Intervallfasten: nur mittags und abends essen und über Nacht 16 Stunden Pause. Außerdem soll ihr neuer Schützling mehr Bewegung in seinen Alltag bringen. Drastische Maßnahmen, aber Ingo H. wird bewusst, dass Dringlichkeit geboten ist. Und er ist gewillt, die Empfehlungen sofort in die Tat umzusetzen. Dazu gehört ein starker Wille. Wird Ingo H. den aufbringen können?

Weitere Informationen
Newsletter © panthermedia Foto: Stuart Miles

Newsletter der Ernährungs-Docs

Lassen Sie sich per E-Mail über die kommende Sendung, die Empfehlungen der Docs und über leckere gesunde Rezepte informieren. mehr

Verschiedene gesunde Lebensmittel und eine Schürze der Ernährungs-Docs liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Claudia Timmann

Ernährungstherapie: Iss Dich gesund!

Welche Lebensmittel wirken sich bei meinen Beschwerden günstig aus? Alle Infos und Listen - auch zum Herunterladen. mehr

Musik
Oliver Heuss
Kamera
Moritz Schwarz
Oliver Zydek
Julian Ringer
Matthias Wittkuhn
Schnitt
Julian Ringer
Marc Canham
Maren Großmann
Ton
Christian Callsen
Maik Farkas
Max Kielhauser
Sebastian Jung
Requisite
Christina Harms
Producer
Eliana Wessel
Mitarbeit
Frederik Brand
Bildtechnik
Oliver Stammel
Grafik
Thomas Israel
Michael Lübben
Tonmischung
Pierre Brand
Sascha Prangen
Sprecher/in
Clemens Gerhard
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Frederik Keunecke
Hubert Marady (nonfictionplanet)
Redaktion
Claudia Gromer-Britz
Friederike Krumme
Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
C. Gromer-Britz, F. Krumme

Aktuell informiert

Newsletter © panthermedia Foto: Stuart Miles

Newsletter der Ernährungs-Docs

Lassen Sie sich per E-Mail über die kommende Sendung, die Empfehlungen der Docs und über leckere gesunde Rezepte informieren. mehr

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 21:45 bis 22:00 Uhr