Trainer Peter Neururer (l.) freut sich über ein Wiedersehen mit Simon Terodde. © imago images / Eibner

Neururer: Terodde macht den HSV zum Top-Aufstiegsfavoriten

Stand: 08.10.2020 08:35 Uhr

In 321 Zweitliga-Partien stand Peter Neururer als Trainer an der Seitenlinie - es hat also Gewicht, wenn er den HSV als klaren Aufstiegsfavoriten betrachtet und das an Simon Terodde festmacht.

Er sei ja am Anfang der Saison skeptisch gewesen, gab der 65-Jährige im NDR Interview zu, aber "die Verpflichtung von Terodde ist das i-Tüpfelchen". Neururer zählte zu den ersten Trainern Teroddes im Profibereich. 2009 sortierte er den damals 19-Jährigen beim MSV Duisburg aus und empfahl einen Vereinswechsel: "Er war nur Stürmer Nummer vier und hatte kaum Aussichten auf Spielpraxis." Fünf Jahre später holte er den gereiften Angreifer aber zum VfL Bochum.

HSV-Torjäger Simon Terodde © imago images / MIS

AUDIO: NDR 2-Bundesligashow-Podcast: Terodde, Neururer & der HSV (46 Min)

Terodde dankte es mit 41 Treffern in zwei Jahren, 2016 wurde er Torschützenkönig der Zweiten Liga. Den einstigen "Rauswurf" beim MSV hat der inzwischen 32-Jährige längst überwunden und bezeichnet Neururer sogar als einen der Trainer, die ihn am meisten geprägt hätten: "Für mich wird Peter Neururer immer ein bisschen unterschätzt. Er hat mir nach meiner schweren Zeit bei Union Berlin wieder Selbstvertrauen gegeben und mich gepusht."

Neururer: Terodde hat eine Wirkung auf den Gegner

Neururer gerät förmlich ins Schwärmen, wenn er den HSV-Angreifer beschreibt: Terodde sei ein "totaler Teamplayer, unglaublich stark im Sechzehner und im Abschluss. Er hat eine körperliche Präsenz." Der Hamburger SV übe allein mit seinem Namen in der Zweiten Liga immer noch eine Macht aus, das Duell mit den Hanseaten sei für viele Mannschaften "immer das Spiel des Jahres", so Neururer: "Und nun kommt noch Terodde hinzu. Simon weiß, wie man aufsteigt. Und das hat auch eine Wirkung auf den Gegner."

Weitere Informationen
Moritz Cassalette und Martin Roschitz stehen sich gegenüber. © istockphoto Foto: Aksonov

NDR 2 Bundesligashow - Der Podcast

Fußball ist alles: Wir schauen voraus und sprechen mit denen, auf die es ankommt. Dazu: Perlen der Radiokonferenz. mehr

Simon Terodde im Sportclub
7 Min

HSV-Profi Simon Terodde über gute und schlechte Zeiten

Der neue HSV-Torjäger über Heimatverbundenheit, schwierige Zeiten als Bundesliga-Profi und eine Torjägerkanone, die eigentlich keine ist. 7 Min

Aue Jan Hochscheidt (r.) versucht, Hamburgs Khaled Narey (M.) vom Ball zu trennen. © imago images / Jan Huebner

2. Liga: HSV - Aue wird am 21. Oktober nachgeholt

Für das Zweitliga-Spiel HSV - Erzgebirge Aue gibt es einen neuen Termin: Das Nachholspiel findet am 21. Oktober statt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Die NDR 2 Bundesligashow | 08.10.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Sonny Kittel (l.) vom Hamburger SV im Duell mit Sebastian Ohlsson vom FC St. Pauli (Bild aus der Zweitliga-Saison 2019/2020) © Witters Foto: TayDucLam

HSV gegen St. Pauli: Neue Derbyhelden gesucht

Der HSV geht am Freitag als Favorit in das Hamburger Stadtderby gegen St. Pauli. Zuletzt aber siegte der Kiezclub zweimal. mehr

Die deutsche Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult © imago images / Hübner

Schult: "Gegen Widerstände angekämpft habe ich schon immer"

Nationaltorhüterin, Zwillingsmama, ARD-Expertin für die Männer-EM. Wie sie das alles unter einen Hut bekommt, verrät Almuth Schult im Interview. mehr

Ein Fußball-Tor auf einem verwaisten Platz © imago images / Noah Wedel Foto: imago images / Noah Wedel

Schleswig-Holsteins Amateurfußballer müssen in Corona-Pause

Der Spielbetrieb im schleswig-holsteinischen Amateurfußball ruht ab sofort. Grund sind neue landesweite Kontaktbeschränkungen. mehr

Osnabrücks Trainer Marco Grote © imago images / Jan Huebner

VfL Osnabrück: Mit Ruhe und Gelassenheit zum Erfolg

Neu-Trainer Grote ist mit dem VfL Osnabrück noch ungeschlagen. Das soll auch heute gegen Darmstadt 98 so bleiben. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr