Stand: 16.09.2019 17:30 Uhr

Holstein Kiel: Ole Werner wird Interimstrainer

Der bisherige U23-Coach von Holstein Kiel, Ole Werner, übernimmt als Interimstrainer die Zweitligamannschaft vom beurlaubten Trainer André Schubert.

Ole Werner wird Interimstrainer beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. Wie der Club am Montag mitteilte, folgt der bisherige U23-Coach auf den am Sonntag freigestellten André Schubert. Der 31 Jahre alte Werner ist seit 2014 Trainer der Kieler Reserve, die er 2018 in die Regionalliga Nord führte. "Ole Werner hat sich in unserem Verein stetig weiterentwickeln können, unser U23-Team in der Regionalliga mit einem klaren Plan gut strukturiert und ein stabiles Leistungspotenzial installiert", begründete Holstein-Sportchef Fabian Wohlgemuth die Entscheidung.

Wohlgemuth: "Das Team muss hochmotiviert sein"

Der Sportchef nimmt aber auch die Mannschaft in die Pflicht. Das Team müsse "hochmotiviert sein, um Ole Werner bei der Vorbereitung auf unser Heimspiel gegen Hannover 96 (bedingungslos zu unterstützen". Die "Störche" treffen an diesem Freitag (18:30 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) im Krisengipfel auf den Bundesliga-Absteiger aus Niedersachsen, der punktgleich mit den Kielern auf Platz 15 rangiert.

Der neue Coach freut sich auf die Aufgabe: "Mein Fokus liegt nun darauf, mir schnellstmöglich ein Bild von der Mannschaft zu machen und uns gemeinsam mit dem eingespielten Funktionsteam auf unsere wichtige Aufgabe am kommenden Freitag vorzubereiten", so Werner. Fabian Boll und Patrick Kohlmann bleiben weiterhin Co-Trainer.

Weitere Informationen

Holstein Kiel beurlaubt Trainer Schubert

Trainer André Schubert muss Holstein Kiel nach lediglich sechs Zweitliga-Spieltagen verlassen. Einen Tag nach dem 0:3 in Heidenheim wurde der 48-Jährige entlassen. mehr

Fußball - 2. Bundesliga 2019/2020

Live-Ergebnisse, Tabelle, Spielplan und Teams der 2. Bundesliga Fußball im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.09.2019 | 17:30 Uhr